Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > MNKdoOpFü 

Multinationales Kommando Operative Führung /
Multinational Joint Headquarters Ulm

Flaggen

Das „Ulmer Kommando“ ist eine multinational besetzte Dienststelle der Streitkräftebasis. Das Kommando ist darauf ausgerichtet, im Auftrag der Vereinten Nationen, der NATO oder der EU, jederzeit einsatzbereit und schnell verlegbar, die Führung von weltweiten Krisenmanagementeinsätzen zu übernehmen.

Die militärstrategische und militäroperative Führung von EU-Battlegroups hat sich zum Markenzeichen des Kommandos entwickelt. Zertifiziert ist es jedoch zur Führung von Operationen multinationaler Streitkräfte aus Heer, Luftwaffe, Marine und spezialisierten Kräften mit einer Stärke von bis zu 60.000 Soldaten.

Aktuelles zur Übung Joint Derby 2016

  • Ein Wappen mit verschiedenen Wappen auf einer Landschaftsskizze

    Joint Derby 2016

    Mit Joint Derby 2016 (JODY16) startete am 7. April die wichtigste und größte Logistikübung der Bundeswehr in diesem Jahr. 12 Nationen, rund 450 Gefechtsfahrzeuge, Transport über See, Luft und Land – an zwölf Tagen wurden die Kompetenzen und Fähigkeiten, wie sie im Falle einer Verlegung in ein Einsatzgebiet zur Anwendung kommen, geübt.


weitere Informationen über uns

  • Der blaue Buchstabe I auf weißem Untergrund.

    Über uns

    Multinationales Kommando Operative Führung / Multinational Joint Headquarters Ulm: Ein einsatzfähiges Führungsinstrument im Rahmen der europäischen Krisenbewältigung.


  • Grafik eines Videoplayer mit Button

    Video-Clip des Ulmer Kommandos

    Das Kommando multimedial erleben.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 11.04.16 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.mnkdoopfue