Startseite Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite 

Ausmarsch der Speyerer Pioniere sorgt für Wehmut

Soldaten marschieren durch eine Straße.

Ausmarsch der Speyerer Pioniere. (Quelle: LKdo RP/Rojahn)

Treffender als der Speyerer Oberbürgermeister Hansjörg Eger hätte man den Appell zur Außerdienststellung des Spezialpionierbataillons 464 nicht kommentieren können: „Großes Kompliment für diese Veranstaltung, doch schön war sie nicht, weil der Anlass nicht schön war.“ Ähnlich empfanden die schätzungsweise 3000 Bürgerinnen und Bürger, die am 25. Juni 2015 anerkennend applaudierend und winkend den Appell auf dem Domplatz und den Ausmarsch der Soldaten durch die Maximilianstraße verfolgten.
Zum Beitrag


Koordinieren, harmonisieren und beraten

Ein Portraitbild eines Soldaten.

Der Leiter der Lotsen-Leitstelle. (Quelle: PIZ Personal /Sebastian Wanninger)

„Nicht selten sind wir das erste Einfallstor, wenn es darum geht, dass jemand einen Ansprechpartner für einen Kameraden braucht, der Hilfe benötigt“, so Oberstleutnant Klaus Willmes. „Als Leitstelle-Lotsen sind wir diejenigen, die die Lotsen oder Lotsinnen koordinieren und an den betroffenen Kameraden vermitteln.“ Willmes ist Leiter der Lotsen-Leitstelle am Zentrum Innere Führung. Zusammen mit seinen zwei Mitarbeitern ist er mitverantwortlich, wenn es um die Koordinierung, Ausbildung und Harmonisierung der eigentlichen Lotsen geht. „Eine verantwortungsvolle Aufgabe, denn hier geht es nicht um Material sondern um Menschen die Hilfe benötigen“, so Willmes.
Zum Beitrag


Blick in die Julius-Leber-Kaserne

Musiker spielen auf ihren Instrumenten.

Das Stabsmusikkorps der Bundeswehr bei der Probe. (Quelle: Morgenpost/Sergej Glanze)

Die Julius-Leber-Kaserne in Berlin ist Sitz des Kommandos Territoriale Aufgaben aber auch des Wachbataillon, der Feldjäger, des Stabsmusikkorps um nur einige Dienststellen zu nennen. Ein Tag in der Kaserne ist insofern äußerst vielfältig und abwechslungsreich.
Zum Beitrag

Dienststellen der Streitkräftebasis


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 30.06.15 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo