Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite 

Von früher bis heute: Ausstellung gewährt einmalige Einblicke

Hinweisschild mit der Aufschrift „Logistikbataillon 171“ vor einem Haus.

Ab sofort ist die Ausstellung des Logistikbataillons 171 „Sachsen-Anhalt“ in Burg eröffnet (Quelle: LKdo ST/Mechenich)

Unter dem Motto „Lokal verwurzelt – weltweit bewährt“ hat ab sofort die Regionale Ausstellung im Logistikbataillon 171 in Burg ihre Tore für interessierte Besucher geöffnet. In der Streitkräftebasis ist sie bundesweit die einzige ihrer Art. Individuelle Geschichten und persönliche Erinnerungen der Soldaten sowie zivilen Mitarbeiter des Standortes sind das Herzstück der Ausstellung.
zum Beitrag


Logistik der Bundeswehr: mobil und multinational

Zwei Soldaten mit einem großen symbolischen Schlüssel stehen vor eine NATO-Fahne

Das multinationale Kompetenzzentrum JCTC wird offiziell aufgestellt (Quelle: LogSBw/Reiter)

Am 8. November fand an der Logistikschule der Bundeswehr in Garlstedt unter Leitung des Schulkommandeurs, Brigadegeneral Stefan Lüth, das Indienststellungs-zeremoniell für das neu eingerichtete „Joint Logistic Support Group Coordination and Training Centre (JCTC)“ statt. General Lüth betonte die Einzigartigkeit des neu entstandenen Trainingszentrums sowie dessen Bedeutung im Hinblick auf die internationale Aufgabenwahrnehmung für die Logistik der Bundeswehr. „Das JCTC ist ein sichtbares Zeichen für die multinationale Ausrichtung der Streitkräftebasis und der Logistikschule der Bundeswehr“, sagte Lüth.
Zum Beitrag

Dienststellen der Streitkräftebasis


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 17.11.17 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo