Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite 

Georgien: Neue Heimat für deutsches „ABC-Abwehrgerät“

Mehrere Soldaten arbeiten an einer Pumpe

Ausbildung zum ABC-Gerätemechaniker. (Quelle: PIZ SKB/Wilke)

Die ABC-Abwehrkräfte der Bundeswehr zählen weltweit zu den besten und leistungsfähigsten Spezialisten auf ihrem Gebiet. Sie verfügen über moderne Fahrzeuge und Material, um ihren Auftrag zu erfüllen. Ihr Wissen geben sie auch an Partnernationen weiter.
Zum Beitrag


Synergie durch Vielfalt

Der Inspekteur der Streitkräftebasis, Generalleutnant Martin Schelleis, und der Abteilungsleiter Personal im Bundesministerium der Verteidigung, Generalleutnant Eberhard Zorn halten ein Dokument hoch.

Die Vereinbarung wurde auf der Bonner Hardthöhe unterzeichnet. (Quelle: PIZ SKB/Bier)

Vielfalt ist ein wesentliches Merkmal der Streitkräftebasis. Da wundert es nicht, dass die Streitkräftebasis nun auch im Bereich „Diversity“, dem Vielfaltsmanagement als Teil des Personalwesens, Vorreiter innerhalb der Bundeswehr ist. Am Freitag, den 1. Dezember unterzeichneten der Inspekteur der Streitkräftebasis, Generalleutnant Martin Schelleis, und der Abteilungsleiter Personal im Bundesministerium der Verteidigung, Generalleutnant Eberhard Zorn, in Bonn eine Vereinbarung zum Thema Diversity. Damit setzt die Streitkräftebasis ihre Führungskultur beispielgebend um.
Zum Beitrag

Dienststellen der Streitkräftebasis


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 08.12.17 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo