Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite 

Mit „Null Null Kerner“ zum Musikfest der Bundeswehr

Ein japanischer Trommelspieler spielt auf einer großen Trommel.

Die Taiko-Trommler der japanischen Air Self-Defense Force Central Band in Aktion. (Quelle: PIZ SKB/Schöne)

Das war ganz schön knapp: Bei einem spektakulären Raubüberfall im militärhistorischen Museum wurde der legendäre Buzzer für die Eröffnung des diesjährigen Musikfestes der Bundeswehr gestohlen. Zunächst stand die ganze Veranstaltung auf der Kippe. Schließlich konnte Geheimagent „Null Null Kerner“ engagiert werden, um den Buzzer durch eine fulminante Rettungsaktion noch kurz vor der Eröffnung in den ISS-Dome nach Düsseldorf zu bringen. Das Musikfest war gerettet!
zum Beitrag

Schwerpunkt: Mehr als Märsche – die Militärmusik der Bundeswehr

So kennt man sie: Militärmusiker der Bundeswehr in Formation

So kennt man sie: Militärmusiker der Bundeswehr in Formation (Quelle: Bundeswehr/Gambarini)

Bekannt sind sie für Marschtritt und „Tschingderassabum“. Doch die Militärmusiker der Bundeswehr können mehr als das. Sie decken ein Repertoire von der Marschmusik bis zum Swing ab und sind auch der anspruchsvollen Klassik gewachsen. Vor allem aber: Sie sind Musiker und Soldaten. Das macht ihren Beruf besonders interessant und vielseitig.
zum Schwerpunkt


Dienststellen der Streitkräftebasis


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 26.09.18 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo