Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > KdoStratAufkl > Kommando Strategische Aufklärung > Über uns 

Über uns

Das Kommando Strategische Aufklärung ist Informationsversorger für die Krisenfrüherkennung sowie für die Unterstützung der Einsätze. Das Ziel ist immer das gleiche: Nämlich die Bereitstellung von „actionable intelligence“. Das heißt den jeweiligen Entscheidungsträger rechtzeitig mit verwertbaren Informationen zu versorgen. Dementsprechend umfasst das Aufgaben- und Fähigkeitsspektrum des Kommandos die Satellitengestützte Abbildende Aufklärung“, die „Fernmelde- und Elektronische Aufklärung“, den „Elektronischen Kampf“ und den Bereich der „Objektanalyse“. Die mittels dieser Fähigkeiten jeweils gewonnenen Informationen werden miteinander korreliert und zu Hinweisen, Meldungen, Berichten und sonstigen, immer bedarfsträgerspezifisch aufbereiteten Produkten zusammengefasst.

Der Schutz des in den Einsatzgebieten der Bundeswehr befindlichen Personals steht dabei im Zentrum unserer Arbeit. Hierzu gehört insbesondere auch der Schutz vor Sprengfallen (IED), zu dem wir mit unseren Fähigkeiten in den Bereichen Fernmeldeaufklärung sowie Störfähigkeit elektromagnetischer Strahlung beitragen. Eine neue Fähigkeit der Bundeswehr, die Fähigkeit zu Computer-Netzwerk-Operationen (CNO), wird seit Dezember 2006 im KSA aufgebaut. Mit dem Umbau des Kommandos Strategische Aufklärung zum Fähigkeitskommando für das Militärische Nachrichtenwesen der Bundeswehr soll insbesondere auch eine verbesserte Unterstützung des militärischen Nachrichtenwesens für die Einsatzaufträge der Bundeswehr erreicht werden.

Einheiten des Kommandos

Die Verbände und Dienststellen des Kommandos Strategische Aufklärung sind deutschlandweit stationiert und spiegeln die Komplexität und Vielschichtigkeit unserer Aufgaben wieder. So sind die Bataillone Elektronische Kampfführung primär für den Bereich der Nahaufklärung zuständig und erfüllen diesen Auftrag in den Einsätzen der Bundeswehr. Die Fernmeldeaufklärungsabschnitte hingegen sind mit ihren weitreichenden Aufklärungsmittel prioritär für den Bereich der Fernaufklärung und die Reach-Back-Unterstützung unserer Kräfte im Einsatz zuständig. Ebenfalls zum Kommando Strategische Aufklärung gehören die Zentrale Untersuchungsstelle der Bundeswehr für Technische Aufklärung und die Schule für Strategische Aufklärung der Bundeswehr. Im Rahmen der Neuausrichtung der Bundeswehr wird die bisherige organisatorische Trennung in „stationäre“ und „mobile“ Verbände aufgegeben. Dadurch entstehen zwei Bataillone Elektronische Kampfführung (EloKa) die sowohl über stationäre als auch mobile Komponenten verfügen werden. Da das EloKa-Personal fachlich grundsätzlich für beide Einsatzarten befähigt ist, erweitern wir im Vergleich zur jetzigen Struktur die personelle Basis zur Auftragserfüllung.

nach oben

Garnisionsgemeinde Grafschaft

Historischer Vorläufer und Namensgeber der Gemeinde Grafschaft ist die im 13. Jahrhundert entstandene Grafschaft Neuenahr mit Sitz auf Burg Neuenahr. Dazu gehörten neben den heutigen Stadtteilen von Bad Neuenahr und Gebietsanteilen bei Rheinbach auch die meisten Ortschaften in der heutigen Gemeinde Grafschaft. Seit Gründung der Gemeinde im Jahre 1974 hat die Einwohnerzahl von etwa 6.000 auf heute rund 11.000 zugenommen. Dazu hat vor allem die günstige Lage zwischen den Arbeitsplatzschwerpunkten Bonn im Norden und Bad Neuenahr-Ahrweiler im Süden beigetragen.

nach oben

Ein Wappen

Wappen Kommando Strategische Aufklärung. (Quelle: KSA)Größere Abbildung anzeigen

Das Wappen

Das Wappen des Kommando Strategische Aufklärung symbolisiert durch Farbgebung und Stilelemente die Zugehörigkeit zur Streitkräftebasis, weist auf die Wurzeln und Grundfunktion der Fernmeldetruppe hin, bindet Elemente des gesamten Aufklärungsspektrum ein und unterstreicht durch die Gesamtdarstellung die streitkräftegemeinsame Bedeutung des Kommando Strategische Aufklärung.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 25.11.13 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.ksa.ksa.ueberuns