Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > LogKdoBw > Logistikzentrum der Bundeswehr 

Logistikzentrum der Bundeswehr

Luftbildaufnahme von Gebäuden des Logistikzentrums

Logistik passiert jeden Tag. Egal ob man etwas einkauft oder etwas bestellt, die logistischen Prozesse dahinter sind zwar komplex aber dennoch tägliche Routine und Logistik funktioniert immer dann, wenn man die Prozesse gar nicht merkt. Logistik ist die Steuerung, Abwicklung und Kontrolle des gesamten Material- und Warenflusses mit den damit verbundenen Informationsflüssen, oder vereinfacht gesagt, dem Kunden die richtige Menge, der richtigen Ware, am richtigen Ort zum richtigen Zeitpunkt, in der richtigen Qualität zur Verfügung zu stellen.


Eine 48 Tonnen schwere Panzerhaubitze nach Afghanistan zu verlegen, oder, wie von der Bundesregierung beschlossen, das Einsatzkontingent ISAF wieder nach Deutschland zurück zu bringen, bedeutet echten logistischen Aufwand. Weit entfernt von Deutschland, kaum befestigte Straßen, beziehungsweise ohne moderne Infrastruktur. Für diese Aufgaben sind unsere Soldatinnen/Soldaten und zivilen Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter die richtigen Ansprechpartner.

weitere Informationen über uns

  • Der blaue Buchstabe I auf weißem Untergrund.

    Über uns

    Was mit der Aufstellung des LogZBw am 19. März 2002 begann, bedeutete für die Einsatzversorgung der Streitkräfte den Beginn einer neuen Zeitrechnung. Die zentrallogistischen Aufgaben aller Teilstreitkräfte der Bundeswehr wurden in Wilhelmshaven zusammengeführt. Das Logistikzentrum der Bundeswehr verteilt sich heute in Wilhelmshaven auf drei und bundesweit auf etwa 50 Liegenschaften.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 20.10.16 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.log.logzbw