Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > LogKdoBw > Spezialpionierregiment 164 

Spezialpionierregiment 164

Ein Gebäude mit einem großem Stein davor.

Das in Husum beheimatete Spezialpionierregiment 164 ist dem Logistikkommando der Bundeswehr in Erfurt unterstellt. Im Schwerpunkt stellt das Regiment die Unterbringung von Soldaten im Einsatz in Feldlagern sicher. Zudem baut und betreibt es Feldtanklager, um die Versorgung der Einsatzkontingente mit Kraftstoffen sicher zu stellen.

weitere Informationen über uns

  • Der blaue Buchstabe I auf weißem Untergrund.

    Über uns

    Das Spezialpionierregiment 164 stellt die stationäre Unterbringung von Kräften im Einsatz sicher. Hierbei erkundet, plant, baut, richtet ein und betreibt es in Einsatzgebieten Feldlager für die Unterbringung und Versorgung von Einsatzkontingenten, wenn die entsprechende Infrastruktur eines Einsatzlandes nicht vorhanden, oder in nicht ausreichender Qualität zur Verfügung steht. Das Regiment baut und betreibt Feldtanklager und Pipelineanlagen aus Feldpipelinematerial. Es unterstützt im Grundbetrieb die zivile Betreibergesellschaft des CEPS/NEPS durch den Bau und den Betrieb von Ersatzeinrichtungen aus Feldpipelinematerial. Zusätzlich stellt das Spezialpionierregiment 164 Kräfte und Mittel zur Hilfeleistung bei Naturkatastrophen und besonders schweren Unglücken im Rahmen der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit bereit.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 18.01.16 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.log.spezpibtl164