Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2015 > Dezember 

Dezember

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus Dezember 2015 auf einen Blick.


  • Leereintrag
  • Zwei Soldaten stehen an einem Panzer.

    Panzerhaubitze 2000 – Deutsche Soldaten bilden NATO-Partner aus

    55 Tonnen mit 1.000 PS sicher durch das Gelände zu bewegen, ist das Ziel eines vierwöchigen Lehrgangs im Kraftfahrausbildungszentrum Baumholder, den sechs litauische Soldaten hier absolvieren. Ende September kaufte das Land 21 Panzerhaubitzen aus den Beständen der Bundeswehr, mitenthalten im Paket ist die Einweisung der Soldaten an dem Großgerät. Seit Ende November sind sie vor Ort, begleitet werden die Männer vom Artilleriebataillon in Rukla von zwei Dolmetschern.


  • Ein Bild des angehenden Minenspürhundes Dexter.

    Dexter`s Diary - Teil 3

    Hallo zusammen! Da bin ich wieder, Euer Dexter! So kurz vor Weihnachten und zum Ende dieses spannenden Jahres will ich das Neuste berichten und euch erzählen, was mein Buddy Michael und ich seit dem letzten Mal so erlebt haben.


  • Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr zu Gast in Pöcking

    Adventskonzert 2015

    Nach zwei Jahren war das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr aus Garmisch-Partenkirchen am Mittwoch, den 9. Dezember 2015, turnusgemäß wieder in der Garnisonsgemeinde Pöcking zu Gast. Der Standortälteste Starnberg und zugleich Kommandeur der Führungsunterstützungsschule der Bundeswehr, Brigadegeneral Dietmar Mosmann, hatte die breite Öffentlichkeit dazu in die Pfarrkirche St. Pius geladen.


  • Gruppenfoto

    Ehemaliges Feldjägerdienstkommando bekommt ideale Nachnutzung in der Scharnhorst-Kaserne Bremen

    Die symbolische Schlüsselübergabe für die Integration der Verkehrspolizeidirektion Bremen in die Liegenschaft der Scharnhorst-Kaserne. „Ich wünsche ihnen stets 10 PS mehr als dem Täter“ und „viel Glück in der neuen Liegenschaft“ mit diesen guten Wünschen übergab Oberst Claus Körbi den Schlüssel für die neu bezogene Liegenschaft an den Bremer Innensenator Ulrich Mäurer.


  • Ein Soldat in Kampfausrüstung im Gelände

    Sächsische RSU-Kompanie schaut auf erfolgreiches Jahr

    Im zweiten Jahr ihres Bestehens hat die sächsische Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie weitere Meilensteine in ihrer Ausbildung erreicht. Für die Kameraden stehen im Jahr 2016 besondere Herausforderungen an.


  • Ein junger Mann in einer orangefarbenen Jacke mit DRK-Aufdruck.

    RSU-Soldat gelassen an der Spitze beim DRK

    Ein sächsischer Reservist leitet die DRK-Erstaufnahmeeinrichtung in der Sporthalle der Dresdner Graf-Stauffenberg-Kaserne. Unteroffizier Tillmann Neubert hat sein Studium unterbrochen, um in der Flüchtlingshilfe zu arbeiten. Die Erfahrungen aus seinem Ehrenamt bei der sächsischen RSU-Kompanie nutzen ihm nicht nur beim Planen.


  • Kommandeur und Stellvertreter des Regionalstabes Ost sitzen zusammen mit dem Oberbürgermeister der Stadt Schwandorf an einem Tisch.

    Reserve in Aktion – Regionaltagung zu aktuellen Themen

    Dieses Jahr haben sich die Bezirks- und Kreisverbindungskommandos aus Oberpfalz und Niederbayern zur Leiter- und Regionaltagung im oberpfälzischen Rieden im Osten des Freistaates getroffen, um aktuelle Themen zur notwendigen Handlungsfähigkeit im Katastrophenfall und Reservistenangelegenheiten zu besprechen. Die Tagung stand im Zeichen der zivil-militärischen Zusammenarbeit. Es fanden sich hierzu die wichtigsten Akteure der 24 Dienststellen sowie mehrere kommunale Politiker der Ostbayernhalle ein.


  • Die Yoga-Trainerin zeigt eine der Übungen vor.

    „Ich bin gestern deutlich entspannter in den Dienstschluss gegangen“

    Betriebliches Gesundheitsmanagement, kurz BGM, ist seit 2013 konzeptioneller Teil der Agenda Attraktivität. Das Multinationale Kommando ist neben elf Pilotdienststellen Vorreiter in Sachen Gesundheitsförderung. Dr. Katharina Achilles ist Oberstabsarzt und Projektleiterin in der Ulmer Wilhelmsburg-Kaserne.


  • Musiker mit Blasinstrumenten vor Bühne mit Sängerinnen und Sänger

    Musik beflügelt die Seele und die Solidarität der Menschen

    Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Besinnlichkeit, des „In-sich-Gehens“ und eine Zeit voller Traditionen. An der Logistikschule der Bundeswehr findet traditionell im Dezember eines jeden Jahres die Konzertstunde im Advent statt. Interpreten in diesem Jahr waren das Kammerensemble des Heeresmusikkorps Hannover und die Chöre Just Chor Fun und Con Spirito.


  • Ein Orchester auf der Bühne.

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

    Das Jahr 2015 neigt sich mit großen Schritten dem Weihnachtsfest und dem Jahresende entgegen. Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr bedankt sich bei all seinen Zuhörern.


  • Soldat steht vor Weihnachtsbaum am Rednerpult und spricht in ein Mikrofon

    Vorfreude auf die Weihnachtsfeiertage

    Im Foyer des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) konnte die Atmosphäre nicht festlicher sein. Unter der Leitung von Hauptmann Tobias Terhardt stimmte das Heeresmusikkorps Kassel weihnachtliche Klänge an. Das gemeinsame Konzert des Streitkräfteamtes und des BMUB sorgte bei den Mitarbeitern und den geladenen Gästen für besinnliche Stimmung.


  • Ein Soldat steht vor einem Chor und singt.

    „Besser geht's nicht“ - Heeresmusikkorps und Ulmer Spatzen beim Adventskonzert in der Pauluskirche

    Das Heeresmusikkorps Ulm und der Ulmer Spatzenchor haben mit adventlichen Klängen in einem begeisternden Benefizkonzert die Zuhörer auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Der Erlös ist für soziale Zwecke in Ulm und Umgebung vorgesehen.


  • Vertreter der Bundeswehr überreichen eine Spende an den Vorsitzenden des Kinderhospizes Mitteldeutschland.

    Landeskommando Thüringen unterstützt Kinderhospiz Mitteldeutschland

    Das Landeskommando Thüringen engagiert sich für einen guten Zweck und unterstützt mit einer Spendenaktion das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz.


  • Foto der Ehrenurkunde der Stadt Stavenhagen an das Heeresmusikkorps Neubrandenburg

    Heeresmusikkorps erhält Ehrenurkunde

    Anlässlich des 20. Weihnachtskonzertes in der Bundeswehrkaserne Basepohl erhielt das Heeresmusikkorps Neubrandenburg die Ehrenurkunde der Reuterstadt Stavenhagen.


  • Soldat am Rednerpult.

    Ulmer Kommando führt die Schnellen Eingreifkräfte der Europäischen Union

    Das Multinationale Kommando Operative Führung wird im zweiten Halbjahr 2016 die EU Battle Group, die Schnellen Eingreifkräfte der Europäischen Union, die zur verzugslosen weltweiten Krisenbewältigung eingesetzt werden können, führen. Eine der wichtigsten Vorbereitungen dazu ist das erste Treffen der Führungskräfte, das viertägige Key Leader Seminar in der zweiten Dezemberwoche in Potsdam.


Seiten  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 01.02.16 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2015.dezember