Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2017 > Dezember 

Dezember

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus Dezember 2017 auf einen Blick.


  • Leereintrag
  • Händeschütteln

    Kommandoübergabe in Nürnberg

    Der Kommandeur des Landeskommando Bayern, Brigadegeneral Helmut Dotzler, informierte im Rahmen eines Sicherheitspolitischen Vortrages die Repräsentanten aus Politik und Wirtschaft über die aktuelle Lage der Bundeswehr, wobei „Die Rolle der Bundeswehr in der gesamtstaatlichen Sicherheitsvorsorge“ dabei im Fokus stand. Neben den vielzähligen Aufgaben im Ausland ist auf die Bundeswehr in Krisen und Notfallsituationen auch im Inland verlass, so Dotzler.


  • Eine Gruppe Soldaten steht neben einem Feuerwehrauto und vor einem Gebäude.

    „Brandherd“ sammelt für den guten Zweck

    Spricht man von der Informations- und Lehrübung für Landoperationen im niedersächsischen Munster hat man Panzer, Infanteristen und das sich ständig verändernde Übungsgefechtsfeld vor sich.


  • Orchester

    Mit Alphorn und Stubn Musi in den Advent

    Mit dem traditionellen Adventskonzert des Landeskommando Bayern hat die Adventskonzertreihe des Gebirgsmusikkorps begonnen. Die Musiker spielten vor 800 Gästen in der Theatinerkirche ein besinnliches Wohltätigkeitskonzert im Herzen Münchens. Eine Besonderheit und zugleich Markenzeichen waren die Alphörner, deren mächtiger Klang nicht nur die Kirche, sondern auch die Herzen der Zuhörer erfüllte.


  • Martina de Maizière sitzt mit einer Familie zusammen.

    Ein Zeichen der Zuwendung

    Die Familienbetreuung der Bundeswehr sorgt für ein gutes Zuhause“, das ist eine der Kernbotschaften von Martina de Maizière.


  • Video: Explosives Marke Eigenbau

    Es ist leider ein offenes Geheimnis: Mit den richtigen „Zutaten“ und etwas Knowhow können auch wissenschaftliche Laien Sprengstoffe herstellen. Folglich müssen sich auch die Soldaten der Kampfmittelabwehr mit diesem Teufelszeug auskennen.


  • Ein Mann im Anzug an einem Meldekopf mit Soldaten.

    Fachwissen aus dem Zivilen für die Bundeswehr

    Alexander Lengstorff Wendelken ist Geschäftsführer eines Logistikunternehmens in der Lausitz. Der 46-jährige Reservist bringt seine Expertise mehrere Wochen pro Jahr bei der Streitkräftebasis in Sachsen ein.


  • Gruppenbild

    Field Gun Competition – kräfteraubender, traditioneller Vergleichswettkampf der britischen Marine

    Die diesjährige Field Gun Competition fand im Juni 2017 am Marinestützpunkt HMS Collingwood statt. Die Sportveranstaltung jährte sich dieses Jahr zum 110ten Mal und blickt somit auf eine lange Tradition in der Royal Navy zurück.


  • Soldaten stehen neben Frauen, einem Mann und zwei Kindern

    Weihnachten fern der Heimat: Landtag dankt Soldaten im Auslandseinsatz

    Rund 160 Soldatinnen und Soldaten aus Sachsen-Anhalt befinden sich über Weihnachten und Silvester im Auslandseinsatz. Zum Dank und als Zeichen der Solidarität erhalten die Frauen und Männer dafür traditionell die Anerkennungsmedaille des Landtages. Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch überreichte die Auszeichnung am Samstag, 09. Dezember, während der Weihnachtsfeier des Familienbetreuungszentrums Burg in der Clausewitz-Kaserne. Neben 100 Familienangehörigen nahm an der Veranstaltung auch der Kommandeur des Landeskommandos, Oberst Halvor Adrian, als höchster militärischer Repräsentant der Bundeswehr im Bundesland teil.


  • Eine Soldatin und drei Soldaten an ihren Arbeitsplätzen im Gefechtsstand des JCTC.

    „Train as you fight!“

    Vor Ort trainierte das logistische Personal des I. Deutsch-Niederländischen Korps, welches auf Abruf für die NATO-Krisenreaktionskräfte bereit steht.


  • Gruppe von dem Museumsgebäude

    Politische Bildung in Dresden: Reise in die deutsche Geschichte und Gegenwart

    Politische Bildung ist ein unverzichtbarer Teil der Ausbildung aller Soldatinnen und Soldaten und zivilen Bundeswehrangehörigen. Diesem Grundsatz folgend haben 12 Soldaten und zivile Angestellte des Kommandos Territoriale Aufgaben eine Woche lang Dresden besucht und von dort aus eine Lehrreise durch die deutsche Geschichte unternommen.


  • Männer und Frauen in Uniform sind in mehreren Reihen in Grundstellung angetreten. Links davon steht ein einzelner Soldat.

    Gelöbnis zur Vorweihnachtszeit

    Am 7. Dezember gelobten in Volkach 35 Rekruten des Logistikbataillons 467, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.


  • Mehrere teils schwere Fahrzeuge der Bundeswehr stehen hintereinander.

    Elefanten zeigen was sie können

    Das Logistikbataillon 467 zeigte vom 20. bis zum 23. November rund um die Städte Volkach, Giebelstadt, Külsheim, Hammelburg und Hardheim was es kann.


  • Brigadegeneral Lüth mit dem Gastreferenten Dr. Kamp.

    Ein Balanceakt – Europas Frieden

    Am 30. November 2017 eröffnete Brigadegeneral Lüth die traditionelle Wintervortragsreihe 2017/2018 der Logistikschule der Bundeswehr in Garlstedt.


  • Ulmer Spatzen und Musikkorps auf der Bühne.

    Heeresmusikkorps und Spatzen stimmen auf Weihnachtszeit ein

    Die Ulmer Spatzen sowie das Heeresmusikkorps Ulm begeisterten knapp 800 Zuhörer mit ihrer musikalischen Darbietung in der Pauluskirche.


  • Ein Fallschirm wird angehoben über einem Schwerlasttransporter.

    Ein Elefant für das Elefantenbataillon

    Der Schwerlasttransporter vom Typ 50-2 „Elefant“ ist eines der Arbeitstiere des Logistikbataillons 467 aus Volkach. Daher erhielt das Bataillon nun sein eigenes „Wappentier“ als Ausstellungstück in der Mainfranken-Kaserne. Die feierliche Enthüllung fand am 7. Dezember statt.


Seiten  | 1 | 2 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 01.12.17 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2017.dezember