Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2017 > Juni 

Juni

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus Juni 2017 auf einen Blick.


  • Leereintrag
  • Zwei Soldaten sitzen nebeneinander

    Neuer Vizepräsident beim Militärischen Abschirmdienst

    Am 24. Mai 2017 sind Kapitän zur See Michael Kulla durch den Präsidenten des Militärischen Abschirmdienstes (MAD), Dr. Christof Gramm, die Aufgaben des Vizepräsidenten des Militärischen Abschirmdienstes übertragen worden.


  • Die Soldaten besichtigen die Gedenkstätte Pirna Sonnenstein

    Was ist der Mensch wert?

    Dieser Frage gingen einen Tag lang die Soldatinnen und Soldaten des Militärhistorischen Museums aus Dresden im Rahmen des Lebenskundlichen Unterrichts (LEKU) nach.


  • Dienststellenschild MAD

    Überblick: Wie der MAD gegen Extremisten vorgeht

    In ihren Reihen will die Bundeswehr keine Extremisten. Diese ausfindig zu machen, ist eine Aufgabe des Militärischen Abschirmdienstes (MAD). Doch wie arbeitet der Nachrichtendienst der Streitkräfte eigentlich?


  • Angetretene Soldatinnen und Soldaten erhalten je ein Zeugnis.

    „Bildung schafft Zukunft“ – Feierliche Zeugnisübergabe als Höhepunkt des Projektes „Nachqualifizierung“ der Streitkräftebasis

    Herzlichen Glückwunsch, heute ist Ihr großer Tag“, gratulierte Generalleutnant Peter Bohrer, stellvertretender Inspekteur der Streitkräftebasis, den freudestrahlenden Absolventinnen und Absolventen des Pilotprojektes „Nachqualifizierung“.


  • Retten einer nicht bewusstlosen Person mit dem Schlauchboot

    Ausbildungsbiwak der Ostthüringer Reservisten in Lonzig

    Die Auffrischung militärischer Grundfertigkeiten, der Umgang mit neuer Technik und die Vertiefung der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit waren die gesteckten Ziele der Veranstaltung und gleichzeitig auch die Motivation für die teilnehmenden 20 Reservesoldaten.


  • Männer und Frauen schauen sich Bundeswehrfahrzeuge an

    Bundeswehr hautnah – Sachsen-Anhalt-Tag in der Lutherstadt Eisleben

    Drei Tage lang hat Sachsen-Anhalt gefeiert! Vom 16. bis 18. Juni fand in der Lutherstadt Eisleben im Landkreis Mansfeld-Südharz der 21. Sachsen-Anhalt-Tag statt. Als einer der größten Aussteller beim traditionellen Landesfest war auch die Bundeswehr vertreten. 120 Soldatinnen und Soldaten sowie zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter präsentierten Technik, Gerät und Ausstattung der Bundeswehr.


  • Eine Sängerin und Sänger in Uniform

    Sommerparty in Hannover: 4 000 Besucher feiern beim 2. „Kröpcke-Konzert“

    Operation „Open Air“ erfolgreich erfüllt: 120 Musiker aus drei Orchestern bescherten 4 000 Hannoveranern eine lauschige Sommerparty im Herzen der Stadt!


  • Ein Soldat an einem Pult vor einem Raum voll Soldaten

    Nienburg ist bereit für die Übung Joint Cooperation 2017

    Um für die multinationale Übung Joint Cooperation im Oktober 2017 vorbereitet zu sein, trafen sich Feuerwehr, Polizei, Technisches Hilfswerk, Katastrophenschutzorganisationen, Universitäten, zivile Forschungseinrichtungen, Politiker, NATO-Bündnispartner aus 19 Nationen und die Bundeswehr unter einem Dach.


  • Marinemusikkorps auf Bühne von hinten

    Marinemusikkorps begeistert Besucher der Marineunteroffiziersschule

    Am 10. Juni spielte das Marinemusikkorps Kiel zum Tag der Bundeswehr in Plön. Tausende Menschen waren bei schönstem Wetter in die Kaserne der Marineunteroffiziersschule gekommen um die zahlreichen Attraktionen und Programmpunkte zu bewundern.


  • Soldaten sitzen an Tischen vor ihnen liegen Unterlagen.

    Internationaler Austausch

    Sie arbeiten zumeist in zweier Teams an den verschiedensten Orten der Welt. Ihre Aufgabe ist die Vermittlung von Ansprechpartnern, der Austausch und damit die Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit zwischen den Streitkräften anderer Länder und der Bundeswehr. Im Mai kamen die Verbindungsoffiziere der Streitkräftebasis, des Heeres und des Sanitätsdienstes zusammen, auch um sich bezüglich aktueller Entwicklungen in Deutschland auf den aktuellen Stand zu bringen. Vor allem aber um sich auszutauschen über ihre Eindrücke, besondere Herausforderungen und mögliche übertragbare Lösungsansätze.


  • Ein Soldat im Interview.

    Seit nun mehr zehn Jahren…

    Zehn Jahre Landeskommando Thüringen. Der ideale Moment, um die vergangene Zeit Revue passieren zu lassen.


  • Mehrere Soldaten stehen in einem Raum.

    Saber Strike 2017: NATO-Bündnisfall gestartet

    Auftakt bei der Übung Saber Strike 2017: Mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus über 15 Nato-Staaten sind auf dem amerikanischen Truppenübungsplatz Grafenwöhr eingetroffen.


  • Mehrere Personen beobachten einen Soldaten

    Leistungsfähig im Cyber- und Informationsraum

    Am 19. Mai fand in Grafschaft, dem Standort des Kommandos Strategische Aufklärung sowie in Rheinbach einem Standort des Führungsunterstützungskommandos der Bundeswehr, eine Leistungsschau statt.


  • Vor dem Rathaus in Wilhelmshaven stehen die Musiker und die Soldaten des Wachbataillons angetreten

    „Großer Zapfenstreich“

    Am 10. Juni fand auf dem Rathausplatz in Wilhelmshaven ein Großer Zapfenstreich anlässlich 60 Jahre Marinearsenal Wilhelmshaven statt.


  • Mehrere Soldaten spielen Klarinette

    Konzertreise Marinemusikkorps Kiel

    Vom 13. bis 21. Mai war das sinfonische Blasorchester der Marine unterwegs zu Konzerten in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Hechingen und zur Woche der Militärmusik in Würzburg und Umgebung.


Seiten  | 1 | 2 | 3 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 31.05.17 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2017.juni