Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2017 > März 

März

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus März 2017 auf einen Blick.


  • Leereintrag
  • Orchester im Stehen.

    Theater am Neuendeich in Glückstadt komplett ausverkauft

    Das Konzert des Marinemusikkorps Kiel unter der Leitung von Fregattenkapitän Friedrich Szepansky und Kapitänleutnant Andreas Siry begeisterte etwa 200 Zuhörer im Theater am Neuendeich in Glückstadt.


  • Fahrzeug im Gelände

    Im Normalfall passiert nichts

    Im Kraftfahrausbildungszentrum der Bundeswehr in Burg wird zurzeit ein Pilotlehrgang für das neu beschaffte Fahrzeug Toyota Land Cruiser V8 durchgeführt, damit auch im Extremfall nichts passiert.


  • Spießschnur

    "Ich wollte Spieß werden!"

    Am 16. Februar 2017 legte Hauptfeldwebel Katrin Kaufmann ihr Amt als stellvertretende militärische Gleichstellungsbeauftragte beim Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw) nieder. Noch am selben Tag übernahm sie ihre neue Aufgabe: Kompaniefeldwebel der Bundeswehrfachschulbetreuungsstelle Köln. Jetzt ist sie Vorgesetzte und Ansprechpartnerin für rund 130 Soldaten an der Bundeswehrfachschule Köln.


  • Soldaten an einer Flagge

    Verantwortung angenommen

    "Ich gelobe/Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen…“, es sind diese Worte, die über den Rolandplatz in Burg hallen, die wohl eines der einschneidensten Erlebnisse eines Soldaten der Bundeswehr kennzeichnen.


  • ; Unten mittig: von links nach rechts: OTL Bernardy, Bundespräsident Gauck, OTL Kiauka, rechts befindet sich ein weißer Pavillon. Im Hintergrund des Bildes befinden sich, neben angetretenen Soldaten zwei Truppenpanzer Fuchs und eine Feldhaubitze des Typs 105 mm

    60 Jahre Deutsche Garde – und ein besonderer Glückwunsch zum Geburtstag

    Am 16. Februar 1957 wurde das Wachbataillon beim Bundesministerium der Verteidigung in Dienst gestellt. Dieses Jahr jährt sich der Geburtstag des Bataillons also zum 60. Mal, und das ist Anlass für eine Vielzahl an Feierlichkeiten und besonderen Ehrungen.


  • Drei Personen mit einem Hund in einer Stube

    Video: „Auf Stube“ – Cleo und ihr Alpha-Tier

    Nehmen Sie Ihren Kollegen mit nachhause? Fahren Sie mit ihm sogar in den Urlaub? Hauptfeldwebel Sven Zollondz-Emmrich tut das.


  • Im Innensenat wurde ein Krisenstab eingerichtet.

    Für den Ernstfall gerüstet: Gemeinsame Terrorismusabwehrübung der Polizei und Bundeswehr

    Sechs Monate Vorbereitung mündeten in drei Tage intensive Übung: bei der gemeinsamen GETEX-Übung der Polizei und Bundeswehr wurden vom 7. bis 9. März 2017 Verfahren, Abläufe und Kommunikationswege geübt. Ausgangslage war eine fiktive, komplexe und hochdynamische Terrorlage, die über mehrere Tage bundesweit sämtliche Polizeikräfte komplett in Beschlag nahm.


  • Ein Minister, ein Offizier und ein ziviler Ausbilder schauen sich Werkstücke an

    Gute Aussichten für den Standort Idar-Oberstein

    „Dieser Standort ist im Augenblick sicher.“ Mit dieser Einschätzung beendete Roger Lewentz, Minister des Innern und für Sport in Rheinland-Pfalz, seinen Besuch bei der Bundeswehr in Idar-Oberstein. Das Führungspersonal der in der Edelsteinstadt vertretenen Dienststellen hatte ihn zuvor über die aktuelle Situation und zukünftige Planungen informiert.


  • Eine Kette von Polizisten und Soldaten

    Video: Übung GETEX – gemeinsam gegen den Terror

    Explosionen, Amoklauf und gekaperte Lastwagen – im Übungsszenario der Gemeinsamen Terrorismusabwehr-Exercise (GETEX) fanden gleich mehrere Anschläge in Deutschland statt.


  • Soldaten sitzen in einem Raum und diskutieren

    Startschuss für Joint Cooperation 2017: Internationale Teilnehmer planen Übung in Nienburg und Umland

    Auf geht's! Das Zentrum Zivil-Militärische Zusammenarbeit der Bundeswehr lud jetzt zur ersten Planungskonferenz der Übung Joint Cooperation (JC) nach Nienburg. Zivil, militärisch, national und international.


  • GETEX 2017: „Im Ernstfall muss die Zusammenarbeit klappen“

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am 9. März die Werdenfels Kaserne in Murnau besucht. Zusammen mit dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann verfolgte sie eine gemeinsame Vorführung der Polizei und Bundeswehr zur Terrorabwehr. Die Ministerin lobte das „Zusammenspiel“ und die „breite Palette“ an Kooperationsmöglichkeiten. Die Bundeswehr stehe für weitere Übungen bereit.


  • Ministerin schüttelt Hände

    GETEX 2017: Voneinander lernen und Fähigkeiten verknüpfen

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht am 8. März die Polizei in Saarbrücken und das Innenministerium in Stuttgart. Das Saarland und Baden-Württemberg nehmen an „GETEX 2017“ teil, der ersten länderübergreifenden Anti-Terror-Übung der Polizei und der Bundeswehr.


  • Zwei Männer Uniformen sitzen an einem Tisch. Einer telefoniert.

    GETEX – in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein

    Soldaten und Reservisten des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen beraten und unterstützen während der Gemeinsamen Terror Abwehr Exercise (GETEX) die polizeilich und politisch Verantwortlichen, damit diese abschließend verfassungskonforme und bedarfsgerechte Unterstützungsleistungen der Bundeswehr anfordern können


  • Sich kennen und verstehen

    Mit dem Ziel sich besser kennen- und verstehen zu lernen, luden die Feldjäger Mitte Februar Vertreter ihrer zivilen Kollegen nach Hannover. Bereits heute arbeiten Feldjäger und Polizeien in vielen Bereichen eng zusammen – so beispielsweise zur Absicherung von öffentlichen Gelöbnissen, dem G7 Gipfel im vergangenen Jahr oder auch im Bereich der beruflichen Weitervermittlung ehemaliger Zeitsoldaten


  • Ein Soldat vor einem Computerbildschirm

    MAD: „Dieser Job endet nicht um 15 Uhr“

    Angesprochen auf die jüngsten Hacker-Angriffe gegen Router in Deutschland, reagiert Jens Liedig mit einem Augenzwinkern: „Router konfigurieren und sichern wir selbst. Bei der IT-Abschirmung gibt es auch keine Technik von der Stange. Entweder ist diese speziell für Behörden angefertigt, ansonsten stellen wird diese selbst zusammen oder passen diese den Begebenheiten an.“


Seiten  | 1 | 2 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 01.03.17 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2017.maerz