Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2018 > Juni 

Juni

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus Juni 2018 auf einen Blick.

  • Drei Soldaten geben sich gegenseitig die Hand.

    Verpflichtender Einsatz – Logistisches Übungszentrum unter neuer Leitung

    Am 21. Juni 2018 übergab Oberst Klaus-Dieter Betz, stellvertretender Kommandeur der Logistikschule der Bundeswehr, das Kommando über das Logistische Übungszentrum von Oberst Gunter Bischoff an seinen Nachfolger Oberstleutnant Dirk Bollinger.


  • Unterwegs in Gelb

    Unterwegs in Gelb

    Hier hat der Trupp um den portugiesischen Oberstleutnant Torcato und Hauptmann Lars R. einen wichtigen Auftrag zu erfüllen. Als CBRN Environmental Officer im KFOR-Hauptquartier ist Oberstleutnant Torcato für die Toxic-Industrial-Material Inspektionen (TIM) im Kosovo zuständig. Hauptmann Lars M. unterstützt ihn dabei mit deutschen ABC-Abwehrkräften. „Die TIM-Inspektionen dienen der Force-Protection: Potentiell gefährliche Stoffe, die in Firmen im Einsatzgebiet lagern, werden identifiziert und regelmäßig überprüft“, erklärt der Hauptmann.  „So können wir mögliche Gefahren für KFOR und die lokale Bevölkerung einschätzen und minimieren.


  • Zuschauer mit erhobenen Händen stehen vor einer Musikbühne

    Military Metal Night: Das Musikkorps der Bundeswehr und die Heavy-Metal-Band U.D.O. gemeinsam auf der Bühne

    Nach fast drei Jahren standen sie wieder einmal zusammen auf der Bühne: Das Musikkorps der Bundeswehr und die Heavy-Metal-Band U.D.O. gaben am 8. Juni ein gemeinsames Konzert. 3000 Zuhörer im vollbesetzten Auditorium der Freilichtbühne Elspe erlebten bei der „Military Music Night“ ein absolutes Musikspektakel.


  • Gruppe mit Soldaten, Polizisten und zivile Personen

    Gemeinsame bayerische Terrorismusabwehrübung (BAYTEX 2018): „Polizei schützt, Bundeswehr unterstützt“

    Deutschland steht nach wie vor im Zielspektrum des internationalen Terrorismus. Die Bedrohungslage wird durch die Sicherheitsbehörden bereits seit Jahren als ernst eingestuft. Frühzeitiges und intensives Üben aller Sicherheitsorgane ist unerlässlich. BAYTEX 2018 (Bayerische Terrorismusabwehr Exercise am 18./19. Juni 2018) im oberbayerischen Penzing erfüllt genau diese Anforderung: Eine einsatzpraktische Übung der Bayerischen Polizei, bei der Polizei, zivile Behörden, Rettungs- und Sanitätsdienste, die Feuerwehr, das THW sowie die Bundeswehr eine terroristische Bedrohungslage gemeinsam meistern.


  • Eine Soldatin und ein Soldat führen etwas mit einem Diensthund vor.

    Tag der offenen Tür und Verabschiedungsappell in Burg

    Es war ein Fest für die ganze Familie – beim Tag der offenen Tür in der Clausewitz-Kaserne am 16. Juni, schauten rund 5000 Besucher hinter den Kasernenzaun. Gleichzeitig wurden an diesem Tag auch 110 Soldaten des Logistikbataillons 171 „Sachsen-Anhalt“, der 8. Feldjägerregiment 1, des Sanitätsversorgungszentrums Burg sowie des Bundeswehrdienstleistungszentrums mit einem feierlichen Appell in den Auslandseinsatz nach Mazar-e-Sharif in Afghanistan verabschiedet


  • Soldaten schwören mit der Hand auf der Truppenfahne während eines Appells

    Für eine Woche Soldat - 20. InfoDVag in der Streitkräftebasis

    Die Zielgruppe ist hochkarätig: Zivile Führungskräfte sollen den Auftrag und die Herausforderungen der Streitkräftebasis aus erster Hand kennen lernen. Dazu ziehen die Frauen und Männer während der 20. Dienstlichen Veranstaltung zur Information (InfoDVag) in der Streitkräftebasis die Uniform an und erfahren, was es heißt als Soldat Verantwortung zu übernehmen.


  • Soldaten laufen in Formation mit Fahne durch einen Ort

    51. Zevener Vier-Abend-Märsche

    Vom 4.- 7. Juni 2018 nahm traditionell eine Mannschaft der Logistikschule der Bundeswehr (LogSBw) an den 51. Zevener Vier-Abend-Märschen (4AM) teil. Unter der Führung von Oberstleutnant Axel Rabba, Inspektionschef der I. Inspektion, stellte die LogSBw mit 45 Teilnehmern die größte Militärgruppe. So waren es fast dreimal so viele Marschierer wie in den Vorjahren.


  • Medaillen und ein schwarz-rot-goldenes Band liegen aneinandergereiht

    3. Ereignistag Sport bei den Logistikern aus Delmenhorst

    Raus aus den Büros und Hallen, ab aufs Fußballfeld, die Bogenschießanlage und aufs Völkerballfeld. Beim dritten Ereignistag Sport des Logistikbataillons 161 standen unterschiedliche sportliche Fähigkeiten im Mittelpunkt. Um die 700 Teilnehmer stellten ihre Teamfähigkeit genauso unter Beweis wie ihre Reflexe und ihre Ausdauer.


  • Soldaten auf dem Sportplatz beim Tauziehen

    Alle Jahre wieder: Fit und gesund in Garlstedt

    Die Logistikschule der Bundeswehr in Garlstedt veranstaltet seit 2016 jährlich ein Sportfest in Verbindung mit einem Gesundheitstag. In verschiedenen Einzel- und Mannschaftsdisziplinen, sowie den Angeboten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM), konnten Soldaten und zivile Mitarbeiter am 14. Juni ihre körperliche Leistungsfähigkeit bei sommerlichen Temperaturen unter Beweis stellen.


  • Männer und Frauen auf einem Gruppenbild

    Joint Cooperation 2018 nimmt Fahrt auf

    74 Soldaten und zivile Teilnehmer trafen sich am 5. Juni 2018 zur dreitägigen „Main Planning Conference“ in der Deutschen Lehranstalt für Agrartechnik, der DEULA-Nienburg GmbH. Ziel der Planungskonferenz waren zentrale Abstimmungsgespräche für die im November geplante Übung JOINT COOPERATION 2018.


  • Gruppenfoto mit dem Deutschen Botschafter aus Mali (mitte)

    Verkehrte Welt: Besuch aus Mali/Afrika in Nienburg

    Der deutsche Botschafter Dietrich Becker besuchte am 6. Juni 2018 das Zentrum für Zivil-Militärische Zusammenarbeit der Bundeswehr (ZentrZMZBw). Für viele Soldaten der Bundeswehr ein ungewohntes Bild: Besuch aus dem Einsatzland zu bekommen, in dem viele von ihnen erst vor wenigen Wochen/Monaten ihren Dienst geleistet haben.


  • Domplatz Erfurt mit Ausstellern vom Tag der Bundeswehr 2018.

    Bun(d)tes Treiben auf dem Domplatz

    Die „gute Stube“ der Thüringer Landeshauptstadt – der Erfurter Domplatz - prädestinierte sich wiederholt als Austragungsort für den zweiten Tag der Bundeswehr in Erfurt. Etwa 10.500 Besucher ließen es sich bei traumhaftem Wetter nicht nehmen, die Bundeswehr hautnah zu erleben. Der Mix aus Militär und Thüringer Behörden sowie Vorführungen der Feldjäger und dem Freien Ritterbund Thüringen e.V. machten den Tag zu einem besonderen Erlebnis für Groß und Klein.


  • Nahaufnahme Jazzcombo vor Publikum

    Jazz und Swing auf der Prinzeninsel

    Jazz, Swing und gute Stimmung im Publikum! Am Sonntag, den 3. Juni 2018, gab das Jens-Peter-Glau-Swingtett ein Konzert auf der Prinzeninsel, die im Plöner See liegt. Die Musiker des Marinemusikkorps Kiel spielten zugunsten der „Kira-von-Preußen-Stiftung“.


  • Blick über das Messegelände mit zahlreichen Ständen und Zelten

    Logistikschule der Bundeswehr auf größter Verbrauchermesse im Elbe-Weser-Dreieck

    Auch in diesem Jahr präsentierte sich die Logistikschule der Bundeswehr gemeinsam mit dem Karriereberatungsbüro Oldenburg sowie dem Marinefliegergeschwader 5 und dem Sanitätsunterstützungszug Nordholz auf der größten regionalen Verbrauchermesse, der PUBLICA 2018, in Osterholz-Scharmbeck.


  • Beutel mit Informationsmaterial

    Logistiker, Beruf mit Zukunft

    Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der Waldschule Hagen-Beverstedt besuchten am 7. Juni 2018 die Logistikschule der Bundeswehr (LogSBw). Im Zuge einer Berufsorientierungsaktion wurden ihnen dort Berufszweige und Ausbildungsmöglichkeiten im zivilen und militärischen Bereich vorgestellt.


Seiten  | 1 | 2 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 01.06.18 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2018.juni