Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2018 > März 

März

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus März 2018 auf einen Blick.

  • Ministerin benennt Kaserne in Hannover um

    Die „Emmich-Cambrai-Kaserne“ in Hannover heißt jetzt offiziell „Hauptfeldwebel-Lagenstein-Kaserne“. Namensgeber ist erstmals ein im Einsatz gefallener Soldat der Bundeswehr, der in Afghanistan gefallene Hauptfeldwebel Tobias Lagenstein.


  • Sprengstoffspürhunde in Mali: Sie haben den richtigen Riecher

    Herumschnüffeln will gelernt sein. Die Sprengstoffspürhunde üben im Einsatz das Aufspüren von Sprengstoffen. In verschiedenen Schwierigkeitsstufen wird trainiert und gelernt, damit die vierbeinigen Kameraden im Ernstfall bestens vorbereitet sind.


  • Kapitän zur Setzer Michael Setzer, Innensenator Andy Grote, Generalmajor Breuer und Kapitän zur See Michael Giss (v.l.n.r.) nach vollzogener Kommandoübergabe.

    Führungswechsel bei der Bundeswehr in Hamburg

    Bei der feierlichen Veranstaltung am 22. März 2018 im Hamburger Rathaus wurde Kapitän zur See Michael Giss die Führung des Landeskommando Hamburg übergeben.


  • Blick von oben in den Saal

    Ein Standort – drei Führungskommandos

    Erster gemeinsamer Jahresempfang der drei großen Organisationsbereiche der Bundeswehr in Bonn.


  • Festgottesdienst in Saarlouis

    Karl-Martin Unrath – Pfarrer und Falkner

    Das Wappen der Luftlandebrigade 26 „Saarland“ ziert ein Greifvogel, ein Motiv, das auch eine Fähigkeit von Militärpfarrer Karl-Martin Unrath ins Bild setzt. Der bereits seit Oktober 2017 im Dienst stehende Theologe macht nämlich gerade eine Ausbildung zum Falkner – einer, der mit Jagdvögeln umgehen lernt.


  • Generalleutnant Peter Bohrer in Bad Reichenhall bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit den gastgebenden Gemeinden der World Winter Games 2021.

    CISM-Wintersport-Spektakel 2021 in Bayern

    Die 4. CISM World Winter Games des internationalen Militärsportverbandes CISM finden 2021 in Bayern statt. Generalleutnant Peter Bohrer, Stellvertreter des Inspekteurs der Streitkräftebasis, hat in Berchtesgaden die Kooperationsvereinbarung mit den gastgebenden Gemeinden unterzeichnet


  • Zwei Athleten der Bundeswehr springen mit dem Kopf voran in ein Schwimmbecken. Im Hintergrund sind die Startblöcke zu sehen.

    Jetzt schon gewonnen!

    Der Weg zurück ins Leben ist oft nicht leicht, manchmal verschlungen. Für fünf Soldaten der Bundeswehr führt er diesmal über einen sportlichen Wettkampf im US-amerikanischen North Carolina zum Ziel.


  • Fünf Nationen ein Ziel – Kräftespezifische Teamausbildung

    Nienburger Bundeswehrdienststelle erweitert multinationales Ausbildungsangebot

    Am Zentrum für Zivil-Militärische Zusammenarbeit der Bundeswehr (ZentrZMZBw) fand vom 5. bis 16. März 2018 eine Teamausbildung für deutsche und ausländische CIMIC-Soldaten statt.


  • Auf ihrem Weg zum Diensthund durchläuft Cassy eine komplexe Ausbildung.

    Video: Vom Welpen zum Diensthund (4)

    Ein Jahr ist Cassy inzwischen schon alt – und wird mit täglichen Übungen auf ihre nahende Abschlussprüfung vorbereitet.


  • Sängerin und Kammerensemble auf der Bühne

    Kammerkonzert im Schlossgut Weissenhaus

    Nur wenige Meter vom Strand der Ostsee entfernt, spielten am 08. März 2018 Musiker des sinfonischen Blasorchesters der Marine zu einem Abend der Kammermusik auf.


Seiten  | 1 | 2 | 3 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 08.03.18 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2018.maerz