Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2018 > Mai 

Mai

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus Mai 2018 auf einen Blick.

  • Soldat und zivil gekleidete Frau.

    Arbeitsbesuch auf der Bonner Hardthöhe

    Am 24. Mai besuchte die Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ursula von der Leyen das Kommando Streitkräftebasis auf der Bonner Hardthöhe. Im Gespräch mit dem Inspekteur der Streitkräftebasis Generalleutnant Martin Schelleis und Mitarbeitern des Kommandos betonte die Ministerin die bedeutende Rolle der Streitkräftebasis im internationalen Kontext.


  • Soldat und zivil gekleideter Mann stehen vor einem Wappen.

    Staatssekretär Dr. Tauber besucht Bonner Kommandos

    Am 25. Mai besuchte der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Peter Tauber in Bonn das Kommando Streitkräftebasis und informierte sich dort über den zweitgrößten militärischen Organisationsbereich der Bundeswehr. Gemeinsam mit Generalleutnant Martin Schelleis, dem Inspekteur der Streitkräftebasis, nahm er an einem Lagevortrag teil und konnte hier einen Eindruck über die aktuellen Entwicklungen gewinnen. Im Anschluss besuchte der Staatsekretär den jüngsten Bundeswehr-Organisationsbereich: das Kommando Cyber- und Informationsraum.


  • Schüler am Infotruck der Bundeswehr auf dem Fliegerhorst vor einem Hangar

    Fliegerhorst statt Klassenzimmer

    Am 23. Mai 2018 öffnete der Marinefliegerstützpunkt in Nordholz von 9 bis 14 Uhr seine Pforten. Zum zweiten „Tag der Schulen - Tag der Uniformberufe“ hatten nicht nur Soldatinnen und Soldaten Zutritt zum Fliegerhorst, sondern auch die rund 1.500 Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Jahrgangsstufe sowie der Berufsbildenden Schulen (BBS). An mehreren Stationen konnten sich die Jugendlichen im persönlichen Gespräch ein Bild von den verschiedenen Uniformberufen machen.


  • Porträt Monsieur Leduc vor einer Fassade mit einem Enblem

    Ehemalige Alliierte in Berlin - "Bonjour Quartier Napoléon!"

    Monsieur Leduc hat 49 Jahre nach seinem Dienst als Soldat der alliierten französischen Armee hier in Berlin erstmals wieder "seine alte Kaserne" besucht. Mit Freude und voller Erinnerungen begab sich er auf Entdeckungstour durch die Julius-Leber-Kaserne.


  • Hier spielt die Musik

    Die Sonne kämpft sich durch die Wolken, langsam füllt sich der Bottlerplatz. Plötzlich hört man die Klänge von „Angels“ – doch nicht Robbie Williams ist in Bonn. Immer mehr Musiker kommen aus verschiedenen Richtungen, um schließlich gemeinsam am Sterntor zu musizieren.


  • Drei Soldaten stehen vor einer angetretenen Kompanie

    Kommandowechsel bei der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie Rheinland-Pfalz

    Seit ihrer Indienststellung 2013 war Oberstleutnant der Reserve Heisam El-Araj Kompaniechef der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie Rheinland-Pfalz.


  • Ein Soldat unter einem Drahthindernis

    An die Grenzen gehen

    Die Übungen und Formen der Militärischen Fitness beziehen sich immer direkt oder indirekt auf soldatische Fertigkeiten oder Tätigkeiten. So auch beim 3. MilFitCup in Warendorf.


  • Neue Energieversorgungscontainer für das Camp Gecko

    Neue Energieversorgungscontainer für das Camp Gecko

    Von den Soldaten des Feldlagerbetriebs in Koulikoro wurde viel abverlangt. Um weiterhin eigenen Strom erzeugen zu können, wurden im Camp Gecko drei neue Energieversorgungscontainer, kurz EVC, geliefert und ausgetauscht. Unterstützt wurden sie dabei von sechs Spezialisten des „Mobilen Instandsetzungszuges“ die extra aus Deutschland angereist waren.


  • Musiker spielen vor Zuschauer auf einem Platz

    Alphörner und Großkonzerte: Die „Woche der Militärmusik“ 2018 im Allgäu

    Vier Tage, neun Konzerte, drei Orchester, zwei Länder, 150 Musiker: Die „Woche der Militärmusik“ 2018 im Allgäu beeindruckt mit Zahlen, aber noch mehr mit der musikalischen Leistung und dem Spendenergebnis von 13.000 Euro.


  • Eine Soldatin spielt die Querflöte

    Bei einem Konzert Feuer für die Militärmusik gefangen

    Querflötistin Hauptfeldwebel Simone Steiner ist in den Militärmusikdienst der Bundeswehr „reingerutscht“ und spielt nun seit mehr als 20 Jahren im Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr in Garmisch-Partenkirchen.


  • 3 Personen halten einen Spendenscheck

    LKdo BY: Bedeutungsvolle Friedensarbeit

    Spenden in der Höhe von 440.000 Euro hat die Bundeswehr in Bayern 2017 für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. gesammelt. Zum Dank hat das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Vertreter von Bundeswehr, Reservisten- und Traditionsverbänden zu einem Empfang eingeladen.


  • Dirigent mit Militärsoldaten auf einer Bühne.

    Gelungene Feierlichkeiten zum Doppeljubiläum - 60 Jahre Standort Walldürn und 15 Jahre Logistikbataillon 461

    Mit einem fulminanten Benefizkonzert am 4. Mai begannen die Feierlichkeiten zu einem denkwürdigen Jubiläum der Garnisonsstadt Walldürn. In professioneller Manier verstand das Heeresmusikkorps aus Veitshöchheim die knapp 400 begeisterten Zuhörer auf eine musikalische Reise mitzunehmen.


  • Ein Mann lächelt beim Sport in die Kamera

    Betriebliches Gesundheitsmanagement: Heute investieren und später profitieren

    Ende 2013 wurde das Konzept für das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) im Geschäftsbereich des BMVg in Kraft gesetzt. BGM besteht aus den drei Säulen „Arbeits- und Gesundheitsschutz“, „Betriebliche Gesundheitsförderung“ und „Führung und Organisation“. In der Streitkräftebasis wurde die Umsetzung frühzeitig und mit einem eigenen Projektteam im Kommando Streitkräftebasis vorangetrieben. Als Leiter des Projektteams hat Oberstarzt Dr. Holger Braun ein Interview dazu gegeben.


  • Mehrere Mädchen und ein Soldat sind auf einem Panzer zu sehen

    Klischeefrei – der Girls’Day an der Logistikschule der Bundeswehr

    Am 26. April 2018 nahm die Logistikschule der Bundeswehr (LogSBw) traditionell am Girls‘ Day teil. 21 interessierte Schülerinnen aus Niedersachsen und Bremen kamen in die Lucius-D.-Clay-Kaserne. An diesem ereignisreichen Tag mit Hindernisbahn, Tarnschminke und EPa (Einmannpackung) bekamen die Schülerinnen Einblicke in die Bundeswehr.


  • Zwei Jungen sitzen in einem Panzer und schauen sich die Gerätschaften an

    Jungs zu Gast am Aktionstag

    Am 26. April 2018 empfing die Logistikschule der Bundeswehr (LogSBw) Schüler zum Zukunftstag „LogSBw für Boys 2018“. Jungs ab der 5. Klasse hatten an diesem Tag die Möglichkeit, Einblicke in Berufe zu erhalten, die vom traditionellen Rollenbild eines „Männer-Berufs“ abweichen.


Seiten  | 1 | 2 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 14.05.18 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2018.mai