Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2018 > November 

November

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus November 2018 auf einen Blick.

  • Reservisten sitzend in einem Saal

    „Die Reserve ist es wert“

    Regionaltagung 2018: Rund 150 Reservistinnen und Reservisten aus Niederbayern
    und der Oberpfalz trafen sich zum aktuellen Informationsaustausch im
    Niederbayerischen Oberaltaich.


  • Zwei Soldaten stehen vor Flaggen und geben sich die Hand.

    Auf Wiedersehen! Spieß der RSU-Kompanie in den Ruhestand verabschiedet

    Eine Ära geht zu Ende – so lässt sich die Verabschiedung des Kompaniefeldwebels der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie Sachsen-Anhalt wohl am besten beschreiben.


  • Soldat überreicht einem anderen Soldaten eine Urkunde

    Neue Standortgrenzen der Bundeswehr im Saarland und gleichzeitig neuer Standortältester in Merzig

    Die Bundeswehr im Saarland hat neue Standortbereiche festgelegt. Gleichzeitig wurde Ende November Oberfeldarzt Eric Paul Mock zum neuen Standortältesten am Bundeswehrstandort in Merzig ernannt.


  • Großer Saal mit Bühne und Besuchern an Tischreihen

    Feldjägertag 2018: Information, Gedenken und Geselligkeit

    Der Feldjägertag in Hannover blickt inzwischen auf eine neunjährige Tradition zurück. Für alle aktiven und ehemaligen Feldjäger und ihre Familien gilt er als informatives und repräsentatives Jahresereignis der Feldjägertruppe.


  • Sportler führen verschiedene Übungen an einem Sportgerät aus.

    Professionalisierung der Sportausbildung: Die ersten „Trainer Sport/KLF Bw“ stehen zur Verfügung

    Mit dem Pilotlehrgang „Trainer Sport/KLF Bw“ vom 10. September bis 23. November 2018 an der Sportschule der Bundeswehr im nordrhein-westfälischen Warendorf hat die Abteilung Ausbildung im Kommando SKB eine Qualitätsoffensive für die Sportausbildung der Truppe eingeleitet.


  • Soldat stützt sich auf sein Musikinstrument – einem Horn.

    Disziplin gehört zur Musik dazu

    Nicht alle Musiker des Marinemusikkorps Kiel sind auf direktem Wege in dieses Ensemble gekommen. Ein Beispiel ist der 45-jährige Hornist Ivan Yefimov. Der Stabsbootsmann zeigt sich allerdings sehr glücklich darüber, dass ihn das Schicksal an die Förde geführt hat.


  • Totale des östlichen Teils des Münchner Hofgartens. In der Bildmitte das Kriegerdenkmal, umgeben von uniformierten und zivilen Gästen der Gedenkfeier. Im Hintergrund die Bayerische Staatskanzlei.

    Erinnerung bewahren - zum Frieden mahnen

    Am Volkstrauertag 2018 gedachten Vertreter des Landeskommando Bayern gemeinsam mit Soldaten, Reservisten und Bürgern der Opfer von Krieg und Gewalt.


  • Staatssekretär Wilfried Klenk überbringt den Dank der Landesregierung Baden-Württembergs

    Der Dank der Landesregierung

    Am 15. November lud die Landesregierung Baden-Württemberg Soldaten der Bundeswehr und der befreundeten Streitkräfte zu einem Staatsempfang in den Marmorsaal des Neuen Schlosses in Stuttgart.


  • Soldat salutierte dem Ehrenkranz vor einem Gedenkstein.

    Der Volkstrauertag – ein Beitrag für Frieden und Freiheit

    Am 18. November 2018 fand der durch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. 1919 gegründete jährliche Volkstrauertag statt. In der Bundesrepublik wird dieser Gedenktag in seiner ursprünglichen Bedeutung seit 1952 wieder begangen. Er soll neben den Opfern von kriegerischen Auseinandersetzungen der letzten Jahrzehnte auch daran erinnern, dass unsere Freiheit ein wertvolles Gut ist. Aus diesem Anlass hielt die Logistikschule der Bundeswehr eine Andacht mit Kranzniederlegung ab.


  • „Auftrag ausgeführt!“

    „Good bye Joint Cooperation Community, see you again next year“, so hieß es am Donnerstagabend in der Nienburger Clausewitz-Kaserne. Von Fackelträgern stimmungsvoll umrahmt, traten die Teilnehmer und Unterstützer der größten CIMIC-Übung innerhalb der NATO ein letztes Mal auf dem „Platz der Nationen“ in der Nienburger Clausewitz-Kaserne an und nahmen ihre Erinnerungsmünze, den begehrten „Coin“, entgegen.


  • Eine Gruppe Menschen

    Vergissmeinnicht – Volkstrauertag in Magdeburg

    Der Schrecken des großen Krieges – heute besser bekannt als 1. Weltkrieg – jährt sich 2018 zum 100-mal. Zum diesjährigen bundesweiten Volkstrauertag wurden am vergangenen Sonntag wieder Gedenkkränze durch die Bundeswehr, den Volksbund und Vertretern aus der Politik Magdeburg am Westfriedhof niedergelegt.


  • Ein Container wird von einem Fahrzeug angehoben

    Trident Juncture 2018: Die logistische Rückführung

    Die NATO-Großübung Trident Juncture 2018 geht zu Ende. Ein Großteil des genutzten Materials befindet sich bereits auf dem Rückweg in die jeweiligen Heimatländer. So auch das Material der Bundeswehr. Dessen Rückführung wird maßgeblich vom Logistikkommando der Bundeswehr organisiert. Bis alles wieder an Ort und Stelle ist, sind jedoch noch einige Hürden zu überwinden.


  • Voll besetzter Hörsaal von der Galerie aus fotografiert. Ein Mann am Rednerpult, hinter ihm die Flaggen der USA, Deutschlands und Albaniens.

    99 Teilnehmer, 43 Nationen, zehn Wochen

    Beim PASS-Lehrgang am George C. Marshall Center in Garmisch-Partenkirchen trifft sich die Welt. Es geht um Aspekte der Sicherheitspolitik und interkulturelle Kompetenz.


  • Zwei Soldaten stehen bei einer Preisverleihung neben einer Frau und zwei Männern.

    Carl-von-Clausewitz-Preis an Burger Soldaten verliehen

    Große Ehre für das Logistikbataillon 171 „Sachsen-Anhalt“! In einer sehr emotionalen Feierstunde hat die Stadt Burg am 15. November den Carl-von-Clausewitz-Preis an die Soldatinnen und Soldaten des Standtortes verliehen.


  • Ein Zivilist an einem Rednerpult

    Dank und Anerkennung für Soldaten und zivile Mitarbeiter aus Rheinland-Pfalz

    Rund 140 Soldaten und zivile Mitarbeiter aus allen Standorten in Rheinland-Pfalz waren am 13. November zu Gast beim traditionellen Empfang für die Bundeswehr in der Mainzer Staatskanzlei. Den Gästen bietet der jährliche Empfang eine gute Gelegenheit zum Gespräch, unter anderem mit den Abgeordneten der im Landtag vertretenen Fraktionen. Die jährlich stattfindende Veranstaltung erinnert an die Gründung der Bundeswehr am 12 November 1955.


Seiten  | 1 | 2 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 02.11.18 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2018.november