Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > SKA > DtA George C. Marshall Center > Über uns 

Über uns

Die USA betreiben weltweit fünf Regionale Zentren, die sich mit der Sicherheit auf dem Globus beschäftigen. Vier davon stehen auf amerikanischem Hoheitsgebiet. Nur eines dieser Institutionen befindet sich im äußersten Süden Bayerns und wird zusammen mit einer anderen Nation betrieben – mit Deutschland.

Mehrere Deutsch-Amerikanische Flaggen vor einem Gebäude.

Deutsch-Amerikanische Zusammenarbeit in Garmisch-Partenkirchen. (Quelle: GCMC)Größere Abbildung anzeigen

Ziel der deutsch-amerikanischen Partnerschaft ist es, mit Seminaren und Konferenzen vernetzte Sicherheit und Demokratie in Osteuropa und Zentralasien zu fördern. Die rund 270 Mann starke Mannschaft wir dabei von rund 30 deutschen Soldaten und zivilen Mitarbeitern an der Akademie unterstützt. Sie gehören zum Streitkräfteamt und bilden den „Deutschen Anteil GCMC“ an dieser internationalen Bildungseinrichtung.

Ein Statue vor abendlicher Bergkulisse

Denkmal - George C. Marshall Statue (Quelle: GCMC)Größere Abbildung anzeigen

Das George C. Marshall Center (Europäisches Zentrum für Sicherheitsstudien) ist eine einzigartige Bildungsstätte des deutschen und amerikanischen Verteidigungsministeriums und wird durch die Streitkräftebasis unterstützt. Mehr als 20.000 Teilnehmer haben Konferenzen und Foren über europäische und zentralasiatische Sicherheitsthemen besucht und ca. 10.000 zivile und militärische Führungskräfte haben, seit der Eröffnung des Centers 1993, in Garmisch-Partenkirchen an Lehrgängen teilgenommen.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.06.16 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.ska.ddodtagcmc.ueberuns