Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > SKA > Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr 

Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr

zwei Hunde sitzend an einem Schild

Die Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr in Ulmen ist mit ihrem Auftrag der gemeinsamen Ausbildung von Soldat und Hund zu einem Diensthundeteam einzigartig. Soldaten verschiedener Truppengattungen und zivile Angehörige der Schule wirken mit all ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten in verschiedensten Funktionen zusammen - für Diensthundeführer aller Couleur und ihre Diensthunde.

weitere Informationen über uns

  • Der blaue Buchstabe I auf weißem Untergrund.

    Über uns

    Die Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr ist die zentrale militärische Ausbildungsstätte der Bundeswehr für Diensthundeführer und ihre Diensthunde. Hier werden „Zwei- und Vierbeiner“ gemeinsam ausgebildet und „wachsen als Team zusammen“. Von der Zucht, Aufzucht, über veterinärmedizinische Betreuung, Weiterentwicklung und lehrgangsgebundene Ausbildung, Zertifizierung sowie Ausstattung der Diensthundeteams bis hin zur Gnadenbrothaltung besteht langjährige Kompetenz und weitreichende Verantwortung vom ersten bis zum letzten Augenblick.


  • Grafik eines Videoplayer mit Button

    Video: Malu Dreyer verleiht Fahnenband

    Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat erstmals ein Fahnenband verliehen. Die Auszeichnung erhielt die Schule für das Diensthundewesen der Bundeswehr in Ulmen.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.07.15 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.ska.sdsthbw