Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > SKA > Zentrum Militärmusik der Bundeswehr > Zentrum Militärmusik der Bundeswehr > Bw-Musix 

Bw-Musix 2019 vom 24. bis 26. Mai 2019 in Balingen

In Zusammenarbeit mit dem Militärmusikdienst und der Firma YAMAHA veranstaltet die Stadt Balingen im Zollernalbkreis, Wettbewerbe für Jugendblasorchester, Bläserklassen und Bigbands in verschiedenen Kategorien.

Eine Musikerin von hinten mit Blick auf ein Notenblatt.
Jetzt anmelden zu Bw-Musix! (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

nach oben

Über 500 Jugendliche und 100 Militärmusiker ergeben ein Musikevent der Extraklasse

Früher war er im Herbst, jetzt ist er im Sommer: Der Musikwettbewerb Bw-Musix fand mit seiner zehnten Ausgabe vom 15. bis 17. Juni 2018 im schwäbischen Balingen statt. Die Veranstalter – unter anderem die Stadt Balingen und der Militärmusikdienst der Bundeswehr – kamen mit dem Termin im Juni den Feedbackwünschen bisheriger Teilnehmer nach: Den unterschiedlichen Ferienzeiträumen im September und Oktober entgegenzuwirken. Für viele der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler war der Musikwettbewerb eine Premiere: Sie spielten zum ersten Mal vor einem großen Publikum und einer Jury.

Musiker der Bundeswehr stehen auf einer Bühne und spielen mit ihren Instrumenten
Das Heeresmusikkorps Neubrandenburg eröffnet mit einem feierlichen Fanfaren (Quelle: Bundeswehr/Müller)Größere Abbildung anzeigen

Los ging es am Freitag mit dem Wettbewerb der Bläserklassen in der Volksbankmesse. Für manche der jungen Musikerinnen und Musikern war es das erste Mal, dass sie auf einer so großen Bühne vor Publikum spielen durften – übrigens unter den Augen einer aufmerksamen Jury. Nach jedem musikalischen Vortrag gab es ein Bewertungsgespräch backstage, in dem Kapitänleutnant Andreas Siry als Juryvorsitzender den Nachwuchsmusikern wertvolle Bewertungen und Hinweise gab, damit der nächste Auftritt vielleicht noch eindrucksvoller wird.

nach oben

Ein Superorchester auf der Bühne

Sehr viele Musiker stehen gemeinsam auf der Bühne
Das Superorchester der Bläserklassen 2018 (Quelle: Bundeswehr/Müller)Größere Abbildung anzeigen

Ein Instrumentalworkshop mit Profis des Heeresmusikkorps Neubrandenburg und des diesjährigen BwMusix-Orchesters sowie ein gemeinsames Super-Orchester aller Bläserklassen machten das musikalische Programm an diesem Tag komplett.

nach oben

Ein Ausnahme-Trompeter auf der Bühne

Ein Musiker spielt Trompete und hat dabei geschlossene Augen
Der YAMAHA-Artist und Spitzentrompeter Christoph Moschberger (Quelle: Bundeswehr/Müller)Größere Abbildung anzeigen

Am Abend gestaltete das Profi-Orchester aus Neubrandenburg unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Prchal das Eröffnungskonzert in der Volksbankmesse mit einem Querschnitt seines Repertoires. Als Gast-Solist faszinierte der Ausnahme-Trompeter und Yamaha-Artist Christoph Moschberger u.a. mit dem Trompetenkonzert von Harry James.

nach oben

Wertvolle Tipps in Workshops

Mehrere jüngere Musiker stehen um einen älteren Musiker, der mit ihnen spricht
Die jungen Musikerinnen und Musiker arbeiten hochkonzentriert und motiviert in den verschiedenen Instrumental-Workshops (Quelle: Bundeswehr/Müller)Größere Abbildung anzeigen

Am Samstag ging es weiter mit dem Blasorchester- und dem Big-Band-Wettbewerb. In einer Vielzahl von Workshops konnten die Nachwuchsmusiker unter Anleitung der Profis des Heeresmusikkorps Neubrandenburg wertvolle Tipps und Tricks für die Beherrschung ihres Instrumentes mitnehmen. Bei perfektem Open-Air-Wetter beeindruckte die Big Band der Bundeswehr unter der Leitung von Oberstleutnant Timor Oliver Chadik mit ihrem Konzert die treuen BwMusix-Fans.

nach oben

Preisverleihung am Sonntag

Am Sonntag ging die zehnte BwMusix in der Volksbankmesse mit dem Abschlusskonzert und Siegerehrung mit dem Heeresmusikkorps Neubrandenburg festlich und musikalisch abwechslungsreich auf die Zielgerade. Zwischen den Musikstücken des Musikkorps wurden einige Sonderpreise vergeben - für musikalische Einzelleistungen in den teilnehmenden Blasorchestern, die der Jury unter Vorsitz von Oberstleutnant Michael Euler besonders aufgefallen waren. Die Spannung stieg noch mehr in der Halle, als die Punkte und Preisträger der Bw-Musix 2018 präsentiert wurden.

nach oben

Neue Preise

Und auch bei den Preisen gab es dieses Jahr etwas völlig Neues: Alle ersten Preisträger hatten sich ein Proben- und Workshop-Wochenende beim neuen Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr in Hilden erspielt. Dieses beinhaltet, dass unter der fachlichen Anleitung Satz-, Register- und Orchesterproben mit Dozenten der Hochschule und dem Ausbildungsmusikkorps durchgeführt werden. Die Bundeswehr trägt die Kosten für Reise, Verpflegung und Unterbringung.

Die zweiten Preise ermöglichen den Gewinnern einen individuellen Aktionstag mit einem Musikkorps in ihrer Nähe. Hier können die Profis in Uniform in Register-und Orchesterproben die musikalische Entwicklung der BwMusix-Teilnehmer fördern und unterstützen.

Und auch die dritten Preisträger können sich freuen: Sie haben damit eine Einladung zum Musikfest der Bundeswehr gewonnen. Das Gewinnerorchester erhält freien Eintritt in die Show, inklusive An- und Abreise.

Der nächste BwMusix-Wettbewerb findet übrigens vom 24. bis 26. Mai 2019 wieder in Balingen statt.

nach oben

Ergebnisse Bw-Musix 2018

Ergebnisse Bw-Musix 2018
Bläserklassen

Kategorie 1
1. Platz: Bläserklasse 5b der GTRS Radolfzell, 92,88 Punkte
2. Platz:14. Bläserklasse 5b der Realschule Donaueschingen, 92,38 Punkte
3. Platz: Die Bläserkids Klasse 4 Nufringen, 92,31 Punkte
4. Platz: Die Bläserklasse der Grundschule Geisingen, 89,38 Punkte

Kategorie 2
1. Platz: Die Bläserklasse 6 der Kurt-Schumacher-Schule Karben, 91,88 Punkte
2. Platz: 13. Bläserklasse 6b der Realschule Donaueschingen, 91,50 Punkte
3. Platz: Die Blasercrew und Bläserklasse aus Gruol, 90,88 Punkte

Kategorie 3
1. Platz: Die Bläserklasse 6b der GTRS Radolfzell, 94,00 Punkte
2. Platz: 12. Bläserklasse Plus der Realschule Donaueschingen, 92,38 Punkte
3. Platz: Die Bläserklasse 7a der Städtischen Artur-Kutscher-Schule München, 87,56 Punkte

Jugendblasorchester

Kategorie 2
1. Platz: Jugendkapelle der Stadtkapelle Esslingen Musikverein RSK, 91,63 Punkte
2. Platz: Jugendkapelle Bretten, 84,25 Punkte

Kategorie 3
1. Platz: Jugendorchester der Stadt Geisingen, 92,13 Punkte
1. Platz: Jugendkapelle des Musikverein Ensingen 1955 e. V., 91,63 Punkte
2. Platz: Sinfonisches Blasorchester der St. Angelaschule Osnabrück, 84,13 Punkte

Bigband

3. Platz: AKR-BigBand, München

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 09.10.18 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.ska.zmilmusbw.zmilmusbw.bwmusix