Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > KdoTerrAufgBw > LKdo Hessen > RSU-Kompanie 

Die RSU-Kompanien Nord- und Südhessen

Die beiden Regionalen Sicherungs- und Unterstützungs- (RSU) Kompanien Nordhessen und Südhessen sind ein Element der Territorialen Reserve der Bundeswehr und unterstützen die Streitkräfte bei Wach- und Sicherungsaufgaben von Liegenschaften, Anlagen und Einrichtungen der Bundeswehr in Hessen. Dem Landeskommando Hessen direkt unterstellt, wurden sie am 23. August 2013 im Rahmen eines Appells im Schloss Biebrich in Wiesbaden offiziell in Dienst gestellt.

Vier Soldaten im Wald

Ausbildung im Gruppengefechtsschießen (Quelle: Bundeswehr/Höchner)Größere Abbildung anzeigen

nach oben

Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte als Bindeglied zwischen Bundeswehr und Gesellschaft

Beide RSU-Kompanien haben zusammen eine Stärke von 200 Soldatinnen und Soldaten. Über die Wach- und Sicherungsaufgaben hinaus können unsere ehrenamtlichen RSU-Kräfte im Rahmen der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit zu einer subsidiären Hilfeleistung im Katastrophenfall herangezogen werden. Eine starke Bindung zwischen Bundeswehr und Gesellschaft ist damit garantiert.

Eine wichtige Stütze der RSU-Kompanien sind deren Patenverbände. Der RSU-Kompanie Südhessen sind gleich zwei zur Seite gestellt: das Amt für Flugsicherung der Bundeswehr mit Sitz in Frankfurt am Main und das Lazarettregiment 21 in Rennerod. Die RSU-Kompanie Nordhessen wird vom Bataillon Elektronische Kampfführung 932 mit Sitz in Frankenberg/Eder unterstützt. Durch diese intensive Zusammenarbeit mit Truppenteilen der Bundeswehr ist eine enge Verbindung mit aktiven Kameradinnen und Kameraden garantiert.

Eine Besonderheit in unserem Bundesland stellt der Aufklärungs- und Verbindungszug (AVZ) Hessen dar, der zusammen mit den RSU-Kompanien Nord- und Südhessen am 23. August in Dienst gestellt wurde. Der AVZ ist eine regionale Initiative zur Unterstützung der RSU-Kräfte des Landeskommandos Hessen.

Drei Soldaten stehen schauend im Wald

Die beiden RSU-Kompaniechefs begleiten die Grundlagenausbildung ihrer Kompanien in Schwarzenborn. (Quelle: Bundeswehr/Höchner)Größere Abbildung anzeigen

nach oben

Ausbildung

Die beiden Kompaniechefs, Hauptmann der Reserve (d. R.) Sebastian Laufer (RSUKp Nordhessen) und Hauptmann d. R. Egbert Schönherr (RSUKp Südhessen) freuen sich auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe und betonen, dass die Zukunft klar auf die Ausbildung der RSU-Soldatinnen und -Soldaten ausgerichtet ist. Im Fokus stehen dabei die Fähigkeiten im Sicherungsdienst. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Aus- und Weiterbildung der Ausbilder, insbesondere der Gruppen- und Zugführer.

Ihren ersten Truppenübungsplatzaufenthalt absolvierten die Soldatinnen und Soldaten beider Kompanien im Oktober 2013 in Schwarzenborn. Auf dem Lehrplan standen neben den Grundlagen der Wachausbildung sowie des Wehrrechts auch eine Schieß- und Waffenausbildung. Im April 2014 steht die nächste Ausbildungswoche an – dieses Mal geht es auf den Truppenübungsplatz nach Wildflecken.

Einige Soldaten stehen um eine Matte mit eienr Waffe herum.

Die Soldatinnen und Soldaten beider Kompanien werden umfassend ausgebildet. (Quelle: LKdo HE/Meise)Größere Abbildung anzeigen

nach oben

Personalbedarf

Wir suchen ehemalige Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr aller Dienstgradgruppen und Teilstreitkraft übergreifend mit regionaler Bindung zu Hessen, die sich in ihrem Bundesland engagieren möchten.

Wir bieten Ihnen eine militärische Heimat, Dienst in einem engagierten Team, Förder- und Beförderungsmöglichkeiten, die Einbindung in einen aktiven Truppenteil der Bundeswehr, der als Patenverband der RSU-Kompanie fungiert, sowie eine enge Anbindung an das Landeskommando Hessen.

Sie helfen Ihrem Bundesland Hessen beziehungsweise Ihrer Heimatregion bei Wach- und Sicherungsaufgaben sowie im Katastrophenfall.

nach oben

Termine

Thema: Erkunderausbildung RSU-Kompanie "Südhessen"
Datum: 27.-29.1.2017
Ort: Stadtallendorf
Thema: Sicherungsausbildung RSU-Kompanie "Nordhessen"
Datum: 06.-10.3.2017
Ort: Frankenberg/Eder
Thema: Wachausbildung RSU-Kompanie "Nordhessen" und "Südhessen"
Datum: 07.-09.7.2017
Ort: n.n.
Thema: Erkunderausbildung RSU-Kompanie "Südhessen"
Datum: 01.-03.9.2017
Ort: Hammelburg
Thema: Sicherungsausbildung RSU-Kompanie "Nordhessen"
Datum: 17.-19.11.2017
Ort: Frankenberg/Eder

nach oben

Kontakt/Anschriften

Landeskommando Hessen
Moltkering 9
65189 Wiesbaden
Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten
Telefon.: 0611-799- 8500
Telefax: 0611-799-8094
Email:

nach oben

Externe Links

Downloads


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 08.02.17 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.terraufg.lkdohe.rsu_he