Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > KdoTerrAufgBw > LKdo Sachsen > Über uns 

Über uns

Mehr als 50 Soldaten und zivile Mitarbeiter koordinieren im Freistaat Sachsen die Zivil-Militärische Zusammenarbeit (ZMZ). Das Landeskommando Sachsen vertritt dabei die Bundeswehr gegenüber der Landesregierung und den obersten Regierungsbehörden im Freistaat Sachsen. Im Katastrophenfall ist das Landeskommando ihr erster Ansprechpartner. Weiterhin pflegt es intensive Kontakte zu den benachbarten militärischen Dienststellen in Polen und Tschechien.

Ein Gebäude

Zentraler Ansprechpartner. (Quelle: LKdoSN/Scheuer)Größere Abbildung anzeigen

Das Landeskommando führt drei Bezirks- und 13 Kreisverbindungskommandos. Sie stehen bereit, um die zivilen Behörden bei Naturkatastrophen oder schweren Unglücksfällen zu beraten und zu unterstützen. Jedes Kommando besteht aus jeweils zwölf erfahrenen Reserveoffizieren und Reserveunteroffizieren aus der jeweiligen Region. Sie informieren die Verantwortlichen ihrer Landesdirektion, ihres Landkreises oder ihrer kreisfreien Stadt über Möglichkeiten der Hilfe durch die Bundeswehr.

Ein Wappen

Das Wappen des Landeskommandos. (Quelle: LKdo SN)Größere Abbildung anzeigen

Das Wappen des Landeskommando Sachsen

Im Wappen des Landeskommando Sachsen symbolisieren die weiße und grüne Farbe sowie das Wappen die sächsische Landeshauptstadt und somit den Bezug zum Standort. Die gekreuzten Säbel entstammen der sächsischen Kavallerie.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 03.06.16 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.terraufg.lkdosn.ueberuns