Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > ABCAbwKdoBw > ABC-Abwehrkommando der Bundeswehr > Über uns 

Über uns

Das ABC-Abwehrkommando der Bundeswehr entwickelt die konzeptionellen Grundlagen für die ABC-Abwehr der Bundeswehr, bildet die ABC-Abwehrkräfte der Bundeswehr aus und stellt diese für Einsätze bereit.

Soldaten in Schutzanzügen besprühen und reinigen ein Bundeswehrfahrzeug

Desinfektion eines GTK Boxer durch ABCAbwehr-Kräfte ISAF/Mazar-E-Sharif. (Quelle: ARD/Christian Thiels)Größere Abbildung anzeigen

Die Kräfte mit qualifizierter Befähigung des ABC-Abwehrkommandos der Bundeswehr klären im Einsatz - auch großräumig und geschützt - ABC-Kampfstoffe und vergleichbare industrielle Gefahrstoffe auf, führen die Dekontamination und Desinfektion von Personal, Material und Infrastruktur durch, unterstützen in der Schädlingsbekämpfung und in der Trinkwasseraufbereitung. Die Auswertung der ABC-Lage, die ABC-Vorhersage sowie die ABC-Abwehrberatung der Kommandeure und Stäbe runden das Leistungsprofil ab.

nach oben

Amtshilfe und Hilfeleistungen

Soldaten in Schutzanzügen betreiben eine Fahrzeugschleuse

Amtshilfe: ein Kfz-Schleuse zur Desinfektion. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

Kommt es zu schweren Unglücken oder Katastrophen, kann das ABC-Abwehrkommando der Bundeswehr gemäß Artikel 35 des Grundgesetzes zur Amts-und Katastrophenhilfe eingesetzt werden. Die Einsatzkräfte können hierbei zum Beispiel die zivilen Hilfseinrichtungen wie Feuerwehr oder Technisches Hilfswerk mit Personal und Material unterstützen. Engagierte Reservisten stehen den kommunalen Behörden als ABC-Abwehr-Berater zur Seite. Eingesetzt in Krisenstäben beraten sie dann zu möglichen Hilfe-und Unterstützungsleistungen der Bundeswehr. Das ABC-Abwehrkommando der Bundeswehr ist als Teil der Streitkräftebasis Ansprechpartner für die Zivil-Militärische Zusammenarbeit, insbesondere im Bereich der ABC-Abwehr und des militärischen Brandschutzes. Einsätze bei Amts- und Katastrophenhilfe und im Rahmen von Hilfeleistungen wurden unter anderem 2006 bei der Seuchenbekämpfung der Vogelgrippe auf Rügen, zur Unterstützung der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und beim NATO Gipfel 2009 in Baden Baden geleistet.

nach oben

Ausbildung in der ABC-Abwehr

Ein Panzer der von Soldaten dekonterminiert wird.

Ausbildung: Dekontamination am Großgerät. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

Die Lehrgruppe „ABC-Abwehr“ der Schule für ABC-Abwehr und gesetzliche Schutzaufgaben ist für die Ausbildung in der ABC-Abwehr und im Selbstschutz verantwortlich. Sie führt die Laufbahn- und Verwendungslehrgänge für die ABC-Abwehrkräfte der qualifizierten Befähigung, die Verwendungslehrgänge für ABC-Abwehrpersonal der Streitkräfte in der erweiterten Befähigung sowie die Ausbildung des Wartungs- und Instandsetzungspersonals für das Material zur ABC-Abwehr und zum Brandschutz durch und bildet die ABC-Abwehrkräfte für die Einsatzkontingente der Bundeswehr fachspezifisch aus. Darüber hinaus werden Fähigkeiten zum Selbstschutz für Kräfte im In- und Ausland vermittelt.

nach oben

Ausbildung Gesetzliche Schutzaufgaben

Feuerwehrmänner bei der Bekämpfung eines Brandes

Ausbildung im Brandschutz. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

Die Lehrgruppe „Gesetzliche Schutzaufgaben“ der Schule für ABC-Abwehr und gesetzliche Schutzaufgaben ist für die Ausbildung im Brandschutz, im Arbeitsschutz und im Umweltschutz verantwortlich. Sie führt in Stetten am kalten Markt die Laufbahn- und Verwendungslehrgänge für ziviles und militärisches Brandschutzpersonal sowie in Sonthofen die Verwendungslehrgänge auf dem Gebiet des Strahlenschutzes (Radioaktivität, Röntgen- und Störstrahler, Laser und elektromagnetische Felder), im Umweltschutz (inklusive Lärmschutz) und in der Arbeitssicherheit (Fachkraft für Arbeitssicherheit und Unfallvertrauensperson) durch.

nach oben

Weiterentwicklung

Ein Mitarbeiter in einem Labor bei der Arbeit

Laborarbeit im Bereich Wissenschaften. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

Die Abteilung Grundlagen/Weiterentwicklung im Stab des ABCAbwKdoBw verantwortet die konzeptionelle Weiterentwicklung der ABC-Abwehr der Bundeswehr und des Selbstschutzes der Streitkräfte. Darüber hinaus trägt sie die Verantwortung für Erstellung/Herausgabe aller Ausbildungsgrundlagen und -weisungen sowie die Lehrgangsorganisation und die Vorgaben für das Lehrgangsmanagement der Schule für ABC-Abwehr und gesetzliche Schutzaufgaben. Den umfänglichen und neu geordneten Verantwortlichkeiten im Bereich Rüstung/Nutzung wird in der Abteilung ebenso Rechnung getragen wie der Verantwortlichkeit für die Gremienarbeit in NATO und EU.

nach oben

Der Standort Bruchsal

Eine Aufnahme eines alten Schloßes.

Barockschloss in Bruchsal. (Quelle: Stadt Bruchsal)Größere Abbildung anzeigen

Zwischen Rhein und den Hügeln des Kraichgaus liegt Bruchsal, eine Stadt mit historischen Bauten und Traditionen. Das Bruchsaler Barockschloss, ein wahres Kleinod der Stadt, ist wohl eines der schönsten Barockschlösser Deutschlands. Ganz in der Nähe befinden sich größere Städte wie Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim und Speyer.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 08.08.17 | Autor: 


https://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.abcabwkdo_bw.abcabwkdobw.ueber_uns