Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2018 > Juli > ZOpKomBw: Girls‘ Day bei der Bundeswehr

Girls‘ Day bei der Bundeswehr

Am Donnerstag, 27. April, findet in diesem Jahr der bundesweite Girls‘ Day statt. Auch in der Mayener Oberst-Hauschild-Kaserne wird es Aktionen für junge Mädchen geben, bei denen sie sich über den Arbeitgeber „Bundeswehr“ informieren können.

zwei Mädchen mit Funkgerät und eine Soldatin, die zur Seite steht

Hier können die Mädchen wieder allerhand über die Jobs bei der Bundeswehr erfahren (Quelle: ZOpKomBw)Größere Abbildung anzeigen

Von 8 bis 16 Uhr schlüpfen die Teilnehmerinnen am Zentrum Operative Kommunikation der Bundeswehr (ZOpKomBw) beispielsweise in die Rolle als Redakteurin oder Mediengestalterin. „Bei uns dürfen die Mädchen ihren Tag aktiv gestalten. Zum Beispiel als Moderatorin bei Radio Andernach, dem Betreuungssender für die Soldaten im Einsatz, oder als Layouterin, die ein Poster gestaltet“, stellt Oberleutnant Patrick Schröder, der Jugendoffizier in Mayen, vor. „Die Teilnehmerinnen erfahren dabei alles Wissenswerte rund um den Soldatenberuf am Zentrum“, ergänzt er.

Neu beim diesjährigen Girls‘ Day ist, dass auch externe Dienststellen über ihre Arbeit informieren. So wird beispielsweise eine tierische Abordnung der Diensthundeschule aus Ulmen vor Ort in Mayen sein; genauso, wie ein Vertreter des Karriereberatungsbüros aus Koblenz. Das Programm richtet sich an Schülerinnen der 9. und 10. Jahrgangsstufen, die mindestens 15 Jahre alt sind; Jungs dürfen auch in diesem Jahr nicht teilnehmen. Um den Arbeitgeber Bundeswehr und die zahlreichen verschiedenen Berufsbilder am ZOpKomBw intensiv kennenzulernen, können sich die Mädchen mit aktiven Soldatinnen über das Soldatsein austauschen.

„Das Einzige was die Mädchen mitbringen müssen, sind wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, gute Laune und eine große Portion Neugier“, sagt Oberleutnant Schröder. Snacks, Getränke und ein Mittagessen werden den Teilnehmerinnen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Fragen zum Girls‘ Day in der Mayener Oberst-Hauschild-Kaserne beantwortet der Jugendoffizier telefonisch unter 02651 4973 034. Von den 25 freien Plätzen sind bereits die ersten vergeben. Plätze können ausschließlich online, über die Plattform des Girls‘ Day, gebucht werden. Nähere Informationen unter: www.girls-day.de


  • Weitere Informationen

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 21.04.17 | Autor: 


http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2018.juli&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB040000001001%7CALMCZF726DIBR