Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2019 > Juni 

Juni

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus Juni 2019 auf einen Blick.

  • Dudelsack-Spieler im Schottenrock marschieren in einer Formation auf die Bühne

    Adel Tawil beim Musikfest der Bundeswehr

    Gewohnt spektakulär geht das Musikfest der Bundeswehr als Erlebnisshow für die ganze Familie am 21. September 2019 im Düsseldorfer ISS DOME in die dritte Auflage. Mehr als 800 Mitwirkende werden zum Internationalen Militär-Tattoo unter dem Motto „30 Jahre Mauerfall“ erwartet. Top-Act in diesem Jahr ist deutsche Pop-Musiker, Songwriter und Produzent Adel Tawil.


  • Drei Personen halten einen symbolischen Scheck hoch. Davor liegen zwei Hunde.

    Aktion „Unvergessen“ großartig unterstützt

    Die Ulmener der Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr übergab mehr als 13.000 Euro an das Bundeswehrsozialwerk und der Kalender für das Jahr 2020 ist bereits in Arbeit.
    Zur erneuten Spendenübergabe hatten sich die Verantwortlichen der Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr in Ulmen den „Tag der Bundeswehr“ am 15. Juni ausgesucht, um den Reinerlös aus dem Verkauf des Jahreskalenders 2019 der Diensthundeschule an das Bundeswehrsozialwerk zu übergeben.


  • Uniformierte Musiker auf einer Bühne in einer alten Klosterruine.

    Openair-Saison eröffnet

    Vor der altehrwürdigen Kulisse der Darguner Klosterruine eröffnete das Heeresmusikkorps Neubrandenburg bei schönstem Kaiserwetter die Freiluftkonzertsaison. Hunderte Zuhörer waren der Einladung gefolgt, abwechslungsreichen Klängen vom Fanfarenmarsch bis zur Musicalmelodie zu lauschen und wurden nicht enttäuscht.


  • Soldat zeigt einem zivilen Mann ein Fahrzeug der Bundeswehr.

    Die Streitkräftebasis zeigt dem deutschen Staatsoberhaupt, was sie kann

    Als zweitgrößter militärischer Organisationsbereich der Bundeswehr, präsentierte die Streitkräftebasis am 24. Juni im niedersächsischen Garlstedt dem höchsten deutschen Amtsträger ihre Fähigkeiten. Der amtierende Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier war beeindruckt vom vielfältigen Aufgabenspektrum der Spezialisten der Streitkräftebasis. Unter anderem zeigten Experten der ABC-Abwehrtruppe, der Feldjäger, der Logistiker und auch der Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr, was sie alles können.


  • Soldat und zivile Person sichern einen weiteren Soldaten beim Abseilen an einem Ab-sperrzaun.

    Abwechslung statt ABC-Routine

    Im Mai 2019 verlegten 41 Übungsteilnehmende der zweiten Kompanie des ABC-Abwehrbataillons 750 „BADEN“ aus Bruchsal in den Odenwaldkreis, um sich in einem für Sie unbekannten Umfeld über verschiedene Ausbildungsstationen zu einem festgelegten Zielpunkt „durchzuschlagen“.


  • Luftaufnahme eines kreisrunden Wassserbeckens. Am Rand stehen zahlreichen Soldaten im Feldanzug.

    Multinationale Mission sauberes Trinkwasser

    Der Wasseraufbereitungstrupp der Husumer Spezialpioniere bei der multinationalen Übung Capable Logistician in Polen.


  • A319CJ offener Himmel bei der Lufthansa Technik in Hamburg

    Ministerin bei Übergabe von A319 OH

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist am Freitag in Hamburg bei der Übergabe der Nationalen Beobachtungsplattform für den Vertrag über den Offenen Himmel (OH) an die Bundeswehr zugegen gewesen. Damit setzte sie ein starkes Signal zur Stärkung der Rüstungskontrolle.


  • Soldat weist Gabelstapler ein, um ihn herum Munitionskisten.

    Munition – aber sicher!

    Deutsche Experten für Munitionssicherheit im multinationalen Munitionsdepot bei der Übung Capable Logistician in Polen.


  • Ankunft mit Airbus A400M auf NATO Airbase Teveren in Geilenkirchen

    Bundestagsbesuch beim Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr in Geilenkirchen

    Bei einem Bundestagsbesuch im Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr (ZVBw) zeigten die Angehörigen des Zentrums den Mitgliedern des Deutschen Bundestages (MdB), wie internationale Rüstungskontrolle, Abrüstung und vertrauensbildenden Maßnahmen funktionieren und überwacht werden.


  • Mehrere Personen hören einem Vortragendem zu.

    NATO-Arbeitsgruppe „Sexual Violence in Military“

    Das Multinationale Kommando Operative Führung (MN KdoOpFü) / Multinational Joint Headquarters Ulm (MN JHQ Ulm) war vom 13. Mai bis 17. Mai Gastgeber der NATO-Arbeitsgruppe HFM-295 „Sexual Violence in Military“. 


  • Mann singt auf einer Bühne, auf der uniformierte Männer Musikinstrumente spielen.

    Neues Konzept war ein voller Erfolg - BwMusix 2019

    Aller guten Dinge sind elf: Unter diesem Motto fand vom 24. bis 26. Mai 2019 wieder BwMusix in Balingen statt. Der neue Termin für das Musikevent der Extraklasse im Frühjahr hat sich nun bestens etabliert – mit diesmal 1.400 Teilnehmenden in 36 Orchestern. Die Stadt Balingen als Veranstalter und die Kooperationspartner Yamaha, der Musikverlag HeBu und der Militärmusikdienst der Bundeswehr konnten den zahlreich angetretenen Teilnehmern und dem begeisterten Publikum ein ereignisreiches und einmaliges Musik-Wochenende bieten.


  • Soldat trägt schweren Schlauch zu einem Lastwagen.

    Treibstoff für Übung und Einsatz

    Ein ungarisch-deutsches Feldtanklager bei der multinationalen Logistik-Übung Capable Logistician in Polen.


  • Zwei LKW-Fronten nebeneinander.

    Gemeinsam ans Ziel

    Soldaten der Transportkompanie des Logistikbataillons 472 aus Kümmersbruck bei der multinationalen Übung Capable Logistician in Polen.


  • Mehrere Soldaten diskutieren vor einer Landkarte

    Standhafter Bär 2019

    Zum dritten Mal zeigt sich das Kommando Territoriale Aufgaben in Berlin im Bereich der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit von seiner besten Seite. Die Übung „Standhafter Bär“ zeigte ein realistisches Szenario als Grundlage für den Hilfseinsatz in fünf Bundesländern.


  • Drei Soldaten, die sich gegenseitig ihre Hand alten.

    Feierlicher Appell zur Kommandoübergabe

    Bei einem feierlichen Appell am Neuen Rathaus im Zentrum Hannovers hat der Inspekteur der Streitkräftebasis, Generalleutnant Martin Schelleis, am 12. Juni Brigadegeneral Udo Schnittker von seinem Kommando über die Feldjäger der Bundeswehr entbunden und Oberst Ulf Häussler zu Schnittkers Nachfolger bestimmt.


Seiten  | 1 | 2 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 31.05.2019 | Autor: 


https://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2019.juni