Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2019 > November 

November

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus November 2019 auf einen Blick.

  • Blick über die Schultern von Blasmusikern auf ein sitzendes Publikum.

    Festakt zur Geburtsstunde der Bundeswehr

    In der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt erinnert nicht nur eine nach Generalleutnant Gerhard von Scharnhorst (1755 bis 1833) benannte Straße an den preußischen Heeresreformer, sondern erstmals auch eine Festveranstaltung, die seines Geburtstages – und auch der Geburtsstunde unserer heutigen Bundeswehr - gedenkt. Am 12. November 1955 – dem 200. Geburtstag Scharnhorsts, der aufgrund seines aufklärerischen Denkens im Hinblick auf den „Staatsbürger in Uniform“ zu den Leitfiguren im Traditionsverständnis der Bundeswehr gehört, erhielten die ersten 101 Freiwilligen der Bundeswehr ihre Ernennungsurkunden.


  • Feierliches Gelöbnis vor dem Deutschen Bundestag

    Es ist der 12. November 2019, der 64. Gründungstag der Bundeswehr. In sechs Bundesländern finden an diesem Tag feierliche Gelöbnisse statt – auch in Berlin. Hier geloben und schwören rund 400 Soldatinnen und Soldaten feierlich vor dem Reichstagsgebäude, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.


  • Ein Soldat in Uniform redet vor Soldaten und Zivilisten.

    Pilotprojekt zu Bundeswehr und Wirtschaft nimmt Form an

    Am 5. November 2019 fand in der Stadthalle in Stadtallendorf ein Wirtschaftsforum zum Thema „Kooperation der Bundeswehr mit Wirtschaft und Arbeitgebervertretern“ unter der Leitung des Landeskommandos Hessen statt.


  • Musiker in Uniform mit Instrumenten vor Notenständern

    Auf Mission für die „HAZ-Weihnachtshilfe“: Bundeswehr sammelt Spenden beim Gratis-Adventskonzert in der Galerie Herrenhausen

    Erstmals beteiligt sich in diesem Jahr die Bundeswehr am Standort Hannover an der Aktion der Hannoverschen Allgemeine Zeitung, der „HAZ-Weihnachtshilfe.“


  • Soldaten sitzen im Feldanzug in einem Unterrichtsraum. Ein General steht in ihrer Mitte.

    Neue Aufgaben für die Speerspitze der Reserve

    Am 18. Oktober 2019 hat Bundesministerin Annegret Kramp-Karrenbauer die neue Strategie der Reserve – „Vision Reserve 2032+“ erlassen. Generalleutnant Markus Laubenthal, Abteilungsleiter Führung Streitkräfte im Bundesministerium der Verteidigung, hat während seines Besuchs beim Landesregiment Bayern neue Aufgabenfelder für die Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSU) benannt. Im Interview spricht er über die erweiterten Aufgaben der Territorialen Reserve und die Bedeutung regionaler Ausbildungsstützpunkte.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 31.10.2019 | Autor: 


https://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2019.november