Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2019 > Oktober 

Oktober

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus dem Kommando Streitkräftebasis aus Oktober 2019 auf einen Blick.

  • Die Soldatinnen und Soldaten lernen in der Protokolldienstausbildung die Handhabungen und den Umgang mit dem Karabiner

    Mit Stolz dabei: In 40 Tagen zum Protokollsoldaten

    Drei junge Soldatinnen und Soldaten berichten über den Arbeitsalltag im Protokolldienst und worauf es hierbei besonders ankommt. Denn: Ob Staatsbesuche, Feierliche Gelöbnisse oder der Große Zapfenstreich – im Protokolldienst muss alles auf die Sekunde genau funktionieren.


  • Zwei Soldaten im Wald bei Holzarbeiten

    Hilfeleistung im Wald – Bundeswehr unterstützt im Kampf gegen das Waldsterben mit der „Operation Borkenkäfer“

    Der Startschuss für die „Operation Borkenkäfer“ fiel am 17. September 2019 in Straßberg (Ortsteil Harzgerode) im Ost-Harz. Ministerpräsident Dr. Rainer Haseloff, Innenminister Holger Stahlknecht, Umweltstaatssekreter Dr. Ralf-Peter Weber und der Kommandeur des Landeskommando Sachsen-Anhalt der Bundeswehr Oberst Halvor Adrian luden mitten im Wald in Straßberg die Medien zu einem ersten Informationsaustausch ein. Ziel war es, die ersten Erkundungskräfte der Bundeswehr zu begrüßen und sich über den anstehenden Einsatz im Kommunal- und ggf. im Privatwald vor Ort zu informieren.


  • Soldat und Zivilist stehen vor einer Bronze an einer Wand

    Tausche Krawatte gegen Flecktarn

    „Das Ende der Sicherheit? – Europa geht schlecht vorbereitet in eine Epoche der Weltgeschichte, in der die globalen Kräfte neu verteilt werden und alte Gewissheiten nicht mehr gelten.“ zitiert der Gastgeber, Kommandeur der Logistikschule der Bundeswehr, bei der Auftaktveranstaltung der Wintervortragsreihe 2019/2020 das Bayernkurier-Magazin.


  • eine Gruppe von Menschen steht vor dem Mainzer Staatstheater

    Auftakt mit Heeresmusikkorps – Kriegsgräberfürsorge als Herzensangelegenheit

    Auch dieses Jahr wieder im Dienst der guten Sache: Zum Auftakt der jährlichen Haus- und Straßensammlung des Volkbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. traten Vertreter von Politik und Soldatinnen und Soldaten des Landeskommandos Rheinland-Pfalz zum Sammeln an.


  • Das Fähigkeitsprofil der Logistik - Generalmajor Volker Thomas, Kommandeur des Logistikkommandos formuliert die Forderungen

    Die „Logistik Community“ - Plattform für konstruktiven Gedankenaustausch

    Die Logistiktagung der Bundeswehr in Garlstedt bildet auch in diesem Jahr die Plattform für einen konstruktiven Gedankenaustausch der „Logistik Community“. Als greifbares Beispiel für das Zusammenwirken der Kräfte soll die bevorstehende Gestellung der VJTF 2023 dienen.


  • Ein Mann steht am Rednerpult

    Dank an Soldaten für Friedenssicherung und Hilfe

    Rund 150 Soldatinnen und Soldaten und zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr aus allen Standorten in Baden-Württemberg sowie Angehörige der befreundeten Streitkräfte folgten am 24. Oktober der Einladung des Landes Baden-Württemberg zum traditionellen Jahresempfang in das Neue Schloss in Stuttgart.


  • Fahrzeuge und Menschen stehen in einer Reihe

    „Die Polizei schützt, die Bundeswehr unterstützt“

    BWTEX 2019 – Bundeswehr, Polizei und Bevölkerungsschutz übten ein komplexes Szenario der Terrorismusabwehr.


  • Der Kommandeur des Zentrums, Kapitän zur See Christian Dienst, nimmt das Zertifikat erfreut entgegen.

    Akademie im Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr erhält Qualitätsmanagement-Zertifikat

    Als erste Ausbildungseinrichtung der Bundeswehr überhaupt ist die Akademie im Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr (ZInfoABw) als Lerndienstleister nach der internationalen Qualitätsmanagement-Norm DIN ISO 29990 zertifiziert und ausgezeichnet worden.


  • Zwei Soldaten grüßen sich militärisch auf der Straße

    Zwei Tage – drei Bundesländer – vier Dienststellen

    Vollgepackt mit zentralen Themen der Streitkräftebasis und einer Überraschung startete Generalleutnant Martin Schelleis, am 16. Oktober 2019 seine „Nordtour“. Das Ziel: vier Dienstaufsichtsbesuche an zwei Tagen. Ein echtes Highlight gab es zum Abschluss in Wilhelmshaven.


  • Eine Frau in Uniform schaut aus der Luke eines Panzers

    Schnupperwoche bei der Streitkräftebasis: Zivile Führungskräfte schlüpfen für eine Woche in Flecktarn

    Soldat für eine Woche: Rund 25 Führungskräfte tauschten Anzug und Kostüm jetzt gegen Feldanzug. An der Logistikschule der Bundeswehr im niedersächsischen Osterholz-Scharmbeck absolvierten sie auf Einladung der Streitkräftebasis ein Truppenpraktikum. Schießausbildung, Marsch, Training im Gelände, aber auch Vorträge rund um Themen der Truppe, Gesprächsrunden mit Soldaten, der Besuch einer Großübung mit dynamischer Waffenschau und eine Live-Schalte in den Auslandseinsatz standen auf dem Programm.


  • zwei Soldaten stehen an einer Straße im Wald, einer der Soldaten zeigt dem anderen etwas

    Zivil-Militärische Zusammenarbeit mitten im Wald

    Nach dem Absturz eines Militärflugzeugs in Deutschland riegeln die Feldjäger der Bundeswehr das Absturzgebiet weiträumig ab und richten einen „Militärischen Sicherheitsbereich“ (MSB) ein. Diesen übergeben sie in der Regel anschließend an den nächstgelegenen Bundeswehr-Standortältesten. Sofern das Gelände keinem Bundeswehrstandort zugeordnet ist, richtet der Kommandeur des zuständigen Landeskommandos eine militärische Unterstützungszelle Zivil-Militärische Zusammenarbeit ein.


  • Die Streitkräftebasis und der Cyber- und Informationsraum präsentieren im niedersächsischen Trauen ihre Fähigkeiten in statischen Schauen

    Erste digitale Schießbahn der Bundeswehr in Sicht

    Wie sieht die Schießausbildung der Zukunft aus? Wie kann sie effektiver gestaltet und die Schüsse differenzierter ausgewertet werden? Damit beschäftigt sich eine statische Schau des Kommandos Territoriale Aufgaben der Streitkräftebasis auf der Informationslehrübung (ILÜ) 2019. Wissenschaftler arbeiten an der ersten digitalen Schießbahn der Bundeswehr.


  • Musikkorps gesamt bei Konzert

    Das Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit 2019 in Kiel

    Das Marinemusikkorps Kiel hatte zugleich die Ehre und die Freude, von Bundesrats- und Bundesregierungsverwaltung und dem NDR eingeladen worden zu sein, die beiden Tage 2. und 3. Oktober 2019 mit Musik an interessanten Stellen begleiten zu dürfen.


  • Ein Soldat sägt mit einer Säge Äste von einem Baum ab

    „Operation Borkenkäfer“ im Ostharz

    Bäume entasten, Baumrinde entfernen, Bäume zersägen, Baumrinde verbrennen - das sind derzeit die nicht alltäglichen Aufgaben der eingesetzten Soldaten der Streitkräftebasis in der „Operation Borkenkäfer“.


  • Soldaten in einem Zelt im Gespräch

    Generalinspekteur besucht die Truppe

    Der Generalinspekteur der Bundeswehr besucht im Rahmen seiner Dienstaufsicht die Ausbildungseinrichtungen der Bundeswehr – heute: Die Logistikschule der Bundeswehr


Seiten  | 1 | 2 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 01.10.2019 | Autor: 


https://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.service.archiv.2019.oktober