Logo führt zum Auftritt der Streitkräftebasis

Sie sind hier: Startseite > KdoTerrAufgBw > LKdo Hamburg > Über uns 

Über uns

Wir im Landeskommando Hamburg sind Ihr Ansprechpartner für die Bundeswehr in Hamburg. Neben der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit sind die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zusammen mit dem Host Nation Support unsere Schwerpunkte.

Hamburg und sein Landeskommando

Menschen beim Befüllen von Sandsäcken, im Hintergrund ein Hubschrauber
Hubschraubereinsatz bei der Flut 1962. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

"Liebe auf den zweiten Blick." Seit der Flutkatastrophe von 1962, als Soldaten tausende Hamburger vor dem Ertrinken retteten, besteht eine besonderes Vertrauensverhältnis zwischen der Bundeswehr und den Bürgern der Elbmetropole. Zugegeben, es war "keine Liebe auf den ersten Blick", wie es der der damalige Innensenator und spätere Bundeskanzler Helmut Schmidt einmal ausdrückte. Aber die Hamburger wissen seit jenen schwierigen Tagen, dass sie sich stets auf ihre Soldaten verlassen können.

Katastrophenhilfe hat Priorität

Soldaten reichen sich Sandsäcke
Gemeinsam - Zivil-Militärische Zusammenarbeit. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

"Windstärke 12!" Auch heute noch sind wir imstande schnelle und professionelle Hilfe zu leisten. Um stets ein optimales Zusammenwirken im Katastrophenfall oder bei terroristischen Bedrohungslagen zu gewährleisten, stehen wir schon im Alltag im engen Kontakt mit unseren zivilen Partnern, den Krisenstäben der Hamburger Innenbehörde und der Polizei.

Medienstandort Hamburg

Mehrere Menschen in einem Gang sowie eine Filmkamera
Medienarbeit - Betreuung von Filmdrehs (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

"Ton ab, Kamera läuft!" Neben der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit und der Katastrophenhilfe zählt die Presse- und Informationsarbeit zu unseren zentralen Tätigkeiten. Als Ansprechpartner für Journalisten und Kulturschaffende liefern wir nicht nur Aktuelles, sondern unterstützen auch Filmemacher bei der Umsetzung bundeswehrbezogener Themen.

Protokollarische Aufgaben

Ein Hafen mit mehreren Schiffen
Protokallarische Aufgaben. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

"Zu Gast bei Freunden." Protokollarische Aufgaben werden von uns gern übernommen. Wir planen, organisieren und begleiten die Besuche von in- und ausländischen Marineverbänden und hochranigen militärischen Gästen. Wir sind einer der größten Unterstützer des jährlich stattfindenden Hamburger Hafengeburtstags.

Familienfreundlichkeit

Ein Mann und eine Frau in einem Raum mit Kind.
Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

"An Kindern gesundet die Seele." Für alle Vorgesetzten der völlig unterschiedlichen Hamburger Dienststellen ist es selbstverständliche Verpflichtung, die persönliche Lebensplanung und familiären Verhältnisse ihrer Mitarbeiter mit den jeweiligen dienstlichen Erfordernissen bestmöglich in Einklang zu bringen. Als Standortältester unterstützt sie der Kommandeur Landeskommando dabei, maßgeschneiderte Einzelfallregelungen zu finden. Mit dem „Kinderbetreuungsportal der Bundeswehr“ wollen wir darüber hinaus den Soldatinnen und Soldaten und zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kompetente Beratungs- und Betreuungsangebote und einen Kompass „durch das Netz“ bereitstellen.

Reservistenarbeit

Soldaten überwinden ein Hindernis
Eine feste Größe - Reservisten. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

"Tu was für Deine Stadt!" Insbesondere für den Katastrophenschutz sind unsere Reservisten unverzichtbar. Wir betreuen derzeit mehr als zweitausend Reservisten, von denen rund zweihundert FEST zugeordnet sind und regelmäßig mit uns üben. Unsere, aus hochmotivierten Reservisten bestehende Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie, leistet neben den Sicherungsaufgaben auch Beiträge zum Katastrophenschutz und Hilfe bei Großveranstaltungen des Landeskommando Hamburg.

Spitzensportförderung

Sieben Sportler mit Kommandeur Landeskommando und Vertreter der Freien und Hansestadt Hamburg

"Auf die Plätze, fertig, los!" Unsere Spitzensportförderung steht regelmäßig auf dem Siegertreppchen, denn unsere Sportsoldaten der Sportfördergruppe Hamburg zählen zur absoluten Weltklasse. Sieben unserer Sportler erkämpften sich bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio je zweimal Gold und Silber und dreimal Bronze. Auch Bildung wird bei uns großgeschrieben. So unterstützen wir an der Fachschule der Bundeswehr zahlreiche Soldaten beim Übergang in das zivile Berufsleben.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 21.06.18 | Autor: 


https://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/poc/kdoskb?uri=ci%3Abw.skb_kdo.terraufg.lkdohh.ueberuns